Barry Trotz verabschiedet sich von der NHL – vorerst zumindest. Bis wann die dauert, hat er nicht verraten.
barry trotz
Barry Trotz während seiner Zeit bei den New York Islanders. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Barry Trotz nimmt sich eine Auszeit als NHL-Trainer.
  • Wann genau er zurückkommen will, verriet Trotz aber nicht.

Im Mai räumt Barry Trotz den Trainerposten bei den New York Islanders. Jetzt wird klar: Der erfolgreiche Trainer nimmt sich eine längere Auszeit – will dem Sport aber nicht für immer den Rücken kehren.

In einem Interview mit «nhl.com» sagte er: «Ich werde nur im Moment nicht coachen. Ich mache das jetzt seit 25 Jahren, und ich habe vieles auf die lange Bank geschoben. Und ich denke, es ist an der Zeit.»

Er müsse sich um viele Dinge kümmern, um seinen Seelenfrieden bewahren zu können. Dann könne er wieder 100 Prozent geben, «wenn ich wieder einsteige, und damit ich ein besserer Trainer bin.»

Mehr zum Thema:

New York Islanders NHL Trainer