Der Erstrundenpick Marco Rossi wird die österreichische U20-Nationalmannschaft bei der WM in Edmonton als Kapitän anführen.
Marco Rossi
Marco Rossi will mit den Ösis bei der U20-WM angreifen. (Archivbild) - Instagram/@marcorossi.23
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • An Weihnachten beginnt in Edmonton die U20-WM mit dem Spiel Schweiz gegen Slowakei.
  • Die Österreicher werden in diesem Jahr von einem Top-Ten-Draftpick aufs Feld geführt.

Der ehemalige ZSC-Junior Marco Rossi führt die österreichische Junioren-Nationalmannschaft als Kapitän aufs Eis. Der 19-Jährige war in diesem Jahr der erste Top-Ten-Draftpick der Ösis seit 17 Jahren.

Rossi wurde von den Minnesota Wild, wo auch der Schweizer Kevin Fiala spielt, an neunter Stelle gezogen. Gleich nach der U20-WM in Edmonton wird er deshalb ins Camp der Wild einrücken, berichtet die «Tiroler Tageszeitung».

Marco Rossi
Die Minnesota Wild picken den Vorarlberger Marco Rossi. Die Fans der Wild feiern ihn bereits als «steal of the draft». (Archivbild) - Instagram/@nhl

Zuvor gilt es aber, sich bei den Junioren noch einmal von der besten Seite zu zeigen. Österreich gilt in seiner Gruppe als krasser Aussenseiter. Die Gegner heissen USA, Schweden, Russland und Tschechien.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Kevin FialaMinnesota Wild