Für die Schweizer NHL-Spieler dürfte die Nacht auf Montag eine zum Vergessen sein. Denis Malgin, Nino Niederreiter und der zurzeit verletzte Sven Bärtschi verlieren mit ihren Teams die Auswärtsspiele. Einzig das Team des ebenfalls verletzten Luca Sbisa, die Vegas Golden Knights, kann punkten.
Denis Malgin verbucht einen Assist, verliert aber mit den Florida Panthers gegen die Vegas Golden Knights.
Denis Malgin verbucht einen Assist, verliert aber mit den Florida Panthers gegen die Vegas Golden Knights. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nino Niederreiter bleibt bei der Auswärtsniederlage der Minnesota Wild ohne Skorerpunkte.
  • Denis Malgin liefert bei einem der beiden Tore der Florida Panthers einen Assist – das Spiel geht jedoch mit 2:5 verloren.

Vegas Golden Knights - Florida Panthers 5:2

Es hätte das Schweizer-Duell des Abends sein können, aber Knights-Spieler Luca Sbisa (27) muss immer noch mit einer Unterkörperverletzung pausieren. So steht nur ein Schweizer auf dem Eis, nämlich Denis Malgin (20) – im Dienste der Florida Panthers.

Zu Beginn des Spiels sieht es gut aus für die «Panthers», bereits nach etwas mehr als fünf Minuten liegen sie mit 2:0 vorne, Malgin gibt dabei den ersten Assist zum 1:0. Am Ende des ersten Drittels steht es dann aber wieder Unentschieden.

So beginnt das zweite Drittel faktisch bei 0:0 und dabei bleibt es auch, im zweiten Drittel fallen keine Tore. Im letzten Abschnitt drehen die «Knights» dann so richtig auf und schiessen noch drei Tore, wobei sie zwei davon auf das leere Tor erzielen.

Chicago Blackhawks - Minnesota Wild 4:1

Der Schweizer NHL-Spieler Nino Niederreiter verliert mit den Minnesota Wild gegen die Chicago Blackhawks auswärts gleich mit 1:4. Dem Team aus Minnesota gelingt lange gar nichts, erst in der 46. Minute schiesst der Kanadier Mathew Dumba den Anschlusstreffer - zu diesem Zeitpunkt haben die Blackhawks aber bereits dreimal getroffen.

Tommy Wingels trifft dann vier Minuten vor Schluss auch noch in Unterzahl ins leere Netz, weshalb das Spiel mit einem 4:1 Sieg der Chicago Blackhawks endet. Nino Niederreiter (25) ist am einzigen Tor der «Wilds» nicht beteiligt und fällt einzig mit einer zwei Minuten Strafe wegen unsportlichen Verhaltens in der Statistik auf.

Vancouver Canucks - Calgary Flames 1:6

Es ist ein Abend zum Vergessen für die «Canucks». Bereits nach 40 Minuten liegt das Team des Schweizers Sven Bärtschi (25) – er muss wegen einer Kieferverletzung pausieren – mit 0:5 hinten.

Markus Granlund gelingt in der siebten Minute des letzten Drittels zwar noch der Ehrentreffer, dabei bleibt es aber dann auch. Einzig die «Flames» setzen in der 52. Minute noch einen drauf und erhöhen auf 6:1. Was für eine Heim-Schmach für das stolze Team aus Vancouver.

Weitere NHL-Spiele:

Winnipeg Jets - St. Louis Blues 4:0

So geht es weiter

In der Nacht auf Dienstag kommen Nico Hischier (18), Sven Andrighetto (24) und Timo Meier (21) zum Einsatz

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Luca SbisaNico HischierSven AndrighettoTimo Meier