Die Kölner Haie müssen sich in der Partie vom Sonntag gegen den EHC Red Bull München geschlagen geben.
Kölner Haie
Trainer Uwe Krupp und seine Kölner Haie mussten sich gegen die Münchner geschlagen geben. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kölner Haie müssen sich gegen den EHC Red Bull München geschlagen geben.
  • Nach einem offensiven Spiel gewinnt München mit 6:4.
  • Die Düsseldorfer EG feiert ihren zweiten Sieg und kann zu München aufschliessen.

Der EHC Red Bull München hat sich am zweiten Spieltag der PENNY DEL gegen die Kölner Haie durchsetzen können. Die Partie am Sonntag verkörpert den 16 Sieg gegen die Rheinländer.

Die Kölner hatten besonders im zweiten Drittel ein offensives Spielverhalten, aber im letzten Drittel konnte das Team nicht mehr überzeugen. München gewann gegen ihren Lieblingsgegner 6:4 (0:0, 4:3, 2:1).

Die Düsseldorfer EG kann überraschend mithalten. Die DEG feiert ihren zweiten Sieg gegen die Augsburger Panther und schloss zum Spitzenreiter München auf.

Mehr zum Thema:

Red Bull