Der langjährige NHL-Spieler Dean Kukan kehrt zurück in die Schweiz. In der nächsten Saison wird er für die ZSC Lions auf dem Eis stehen.
Dean Kukan
Dean Kukan im Dress der Columbus Blue Jackets. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Zürcher Eishockeyspieler Dean Kukan kehrt offenbar zurück in die Schweiz.
  • Nach mehreren Jahren in der NHL steht der 28-Jährige vor einem Transfer.

Sieben Jahre lang spielte Dean Kukan in der NHL. Nun hat der 28-Jährige eine Rückkehr in die Schweiz angekündigt. Für die kommende Saison soll der Zürcher bei den ZSC Lions unter Vertrag stehen. Das berichtet der «Tagesanzeiger».

Der Eishockeyclub hat sich dazu noch nicht geäussert.

Mit 18 verliess Kukan die Schweiz und wechselte in die schwedische Lulea. In kurzer Zeit sicherte er sich dort eine Stammposition in der ersten Mannschaft. Danach folgte der Transfer nach Amerika. 172 Spiele bestritt der Schweizer schliesslich für die Columbus Blue Jackets.

Mehr zum Thema:

ZSC Columbus NHL