Andrew Shaw, Teamkollege von Pius Suter und Philipp Kurashev bei den Chicago Blackhawks, beendet seine Karriere nach mehreren Gehirnerschütterungen.
Andrew Shaw
Jujhar Khaira (Edmonton Oilers) im wilden Kampf gegen Andrew Shaw (Chicago Blackhawks). Während seiner Karriere hat Shaw seinen Körper nicht geschont. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/AP/CHARLES REX ARBOGAST

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach einer weiteren Gehirnerschütterung tritt Andrew Shaw mit 29 Jahren zurück.
  • Die Ärzte hatten den Angreifer der Chicago Blackhawks vor Langzeitfolgen gewarnt.
  • In seiner Karriere bestritt Shaw über 500 NHL-Spiele und gewann zweimal den Stanley Cup.

Andrew Shaw, Stürmer der Chicago Blackhawks, gibt mit erst 29 Jahren bereits sein Karrierenende bekannt. Grund dafür sind die vielen Gehirnerschütterungen die der Angreifer während seiner Karriere erlitten hat, schreibt «nbc Chicago».

Angst vor Langzeitfolgen

Der Kanadier sagt: «Es kommt die Zeit, in der du erkennen musst das deine Gesundheit und Zukunft mit der Familie das wichtigste ist. Die Ärzte haben mir mit Nachdruck empfohlen mit dem Spiel das ich liebe aufzuhören. Zum ersten Mal in meinem Leben werde ich darauf hören.»

Am 9. Februar hatte sich Shaw im Spiel gegen die Dallas Stars zum wiederholten Male eine Gehirnerschütterung zugezogen. Obwohl er sich auch davon wieder erholt habe, warnten ihn die Teamärzte vor den Langzeitfolgen. Nun zieht Andrew Shaw also die Reissleine.

Andrew Shaw gewann zweimal den Stanley Cup

Er bedankt sich bei seiner Familie und den Fans, die er besonders vermissen werde. Auch die Umkleidekabine und Teamkollegen werde er sehr vermissen, sagt Shaw. Er hoffe, dass sie ihn ebenfalls vermissen, auch wenn er manchmal etwas laut war und Streiche gespielt habe.

Andrew Shaw
DiePius Suter und Philipp Kurashev jubeln gemeinsam. Die beiden Schweizer spielten bei den Chicago Blackhawks mit Andrew Shaw zusammen. (Archivbild) - keystone

Zu seinen Teamkollegen bei den Chicago Blackhawks gehörten die beiden Schweizer Angreifer Pius Suter und Philipp Kurashev. Andrew Shaw spielte in dieser Saison noch 14 Spiele und erzielte dabei 2 Tore und gab 2 Assists.

Insgesamt bringt es Andrew Shaw auf 544 Einsätze in der höchsten nordamerikanischen Hockeyliga. Er spielte sieben Jahre bei den Chicago Blackhawks und dazwischen drei Saisons bei den Montréal Canadiens. Mit dem Team aus Chicago gewann der Center 2013 und 2015 den Stanley Cup.

Mehr zum Thema:

Chicago Blackhawks Dallas Stars Stanley Cup Pius Suter Angst