Das Mädchenförderungsprojekt von Swiss Badminton, soll Mädchen mit Migrationshintergrund den Badmintonsport schmackhaft machen.
Mädchen spielt Badminton
Supergirls play Badminton - Swiss Badminton

Das Wichtigste in Kürze

  • Swiss Badminton hat das Projekt Supergirls play Badminton lanciert.
  • Mädchen, speziell mit Migrationshintergrund, sollen die Sportart kennenlernen und erleben.
  • So erhalten die Girls gleichzeitig einen ersten Berührungspunkt mit einem lokalen Verein.

Swiss Badminton hat im letzten Jahr ein interaktives Badmintonerlebnis für Vereine ausgearbeitet. Dieses wird schweizweit an verschiedenen Standorten und in Zusammenarbeit mit den lokalen Badmintonvereinen durchgeführt wird.

Mit dem Projekt erhalten Mädchen - speziell mit Migrationshintergrund - durch einen lokalen Badmintonverein einen ersten Berührungspunkt mit de Sportart. Gestartet sind wir Ende September mit unserem ersten Badmintonerlebnis gemeinsam mit dem BC Uni Bern. Aber schaut selbst im Video, wie die SUPERGIRLS den Badmintonsport entdeckt haben.

SUPERGIRLS play Badminton - Das Mädchenförderungsprojekt von Swiss Badminton

Swiss Badminton plant Events in der ganzen Schweiz

In den nächsten Monaten sollen diese Erlebnissen an verschiedenen Standorten durchgeführt werden. Dies in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von lokalen Badmintonvereinen.

Die ungefähr 1.5 stündigen Badmintonerlebnisse bestehen aus einer Einführung in den Badmintonsport, gefolgt von einem It’s Shuttle Time Girls!-Turnier. Alle Übungen werden dabei sprachfrei vorgezeigt, so dass die Mädchen mitmachen können, auch wenn sie die Sprache noch nicht verstehen.

Im Idealfall haben die Mädchen nach dem Badmintonerlebnis einen Verein in ihrer Nähe gefunden. Dort können sie weitere Trainings absolvieren, gewinnen neue Freundinnen und können so längerfristig durch den Verein integriert werden.

Mehr zum Thema:

Swiss Badminton