Nach zehn Monaten Verletzungspause ist Tiger Woods zurückgekehrt. Bei der PNC Championship in Orlando verblüfft allerdings vorwiegend sein Sohn Charlie (12).
Tiger woods
Charlie Woods, Sohn von Golf-Star Tiger Woods, bei der PNC Championship in Orlando, Florida. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Februar dieses Jahres verunfallt Golf-Star Tiger Woods schwer.
  • Am letzten Wochenende feiert der Amerikaner sein Comeback.
  • Bei der PNC Championship in Florida spielt Woods an der Seite seines Sohnes Charlie.
  • Der erst 12-Jährige verblüfft die Fans mit starken Resultaten.

Es sind Bilder, die die Sport-Welt schockieren. Anfang dieses Jahres ist Golfer Tiger Woods südlich von Los Angeles in einen schweren Autounfall verwickelt.

Tiger Woods
Tiger Woods hatte im Februar 2021 einen schweren Autounfall.
Tiger Woods
Das Auto des Golfstars überschlug sich mehrfach.
Tiger Woods
Die Polizei teilte mit, dass Tiger Woods nur mit «sehr viel Glück» überlebt hat.
Tiger Woods
Der 45-Jährige wurde umgehend in das Spital gebracht.
Tiger Woods
Die Bilder des Crashs gingen um die Welt.

Das Fahrzeug ist total demoliert, Tiger Woods bricht sich beide Beine. «Er hat Glück, am Leben zu sein», sagt der zuständige Polizist nach dem Crash.

Mittlerweile sind zehn Monate vergangen. Und der Amerikaner steht tatsächlich wieder auf dem Golf-Platz. Nach insgesamt zehn Operationen am Rücken und an den Beinen kehrt Tiger am letzten Wochenende zurück.

Sohn Charlie (12) spielt stark auf

Bei der PNC Championship tritt er gemeinsam mit seinem Sohn Charlie (12) an. Und dieser stiehlt ihm beim Comeback sogleich die Show. Während alle Augen auf die Rückkehr der Golf-Legende gerichtet sind, verblüfft Charlie mit starken Schlägen.

Tiger Woods
Tiger Woods und sein Sohn Charlie umarmen sich bei der PNC Championship.
Woods
Der 12-Jährige spielt beim Turnier in Florida gross auf.
Woods
Wie der Vater, so der Sohn: Charlie tritt in die Fussstapfen von Tiger Woods.

In der letzten Runde des Vater-Sohn-Turniers spielen die beiden elf Birdies in Folge – ein Rekord. Am Ende reicht es hinter John Daly (55) und Little John (18) zwar «nur» für Rang zwei. Und dennoch: Charlie Woods spielt in Florida gross auf.

«Er beginnt zu verstehen, wie man spielt. Es erinnert mich so sehr an mich und meinen Vater, als wir aufwuchsen», sagt der Papa im Anschluss gegenüber «GolfTV».

Wird Charlie Woods eine Karriere als Profi-Golfer einschlagen?

Mit seinen erst 12 Jahren ist Charlie noch ganz am Anfang seiner Karriere. Einige Experten sagen ihm jedoch eine grosse Laufbahn voraus. Gut möglich, dass der Sohnemann eines Tages – genauso wie sein Vater – auf der PGA Tour spielen wird.

Mehr zum Thema:

Vater Tiger Woods