Pau Gasol hat das Ende seiner Karriere bekanntgegeben. Er möchte aufhören, bevor er «auf Krücken gehen muss», so der Profi-Basketballer.
Pau Gasol
Pau Gasol verkündete am Dienstag in Barcelona sein Karriereende. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Pau Gasol verkündete am Dienstag das Ende seiner Karriere.
  • Es sei eine schwierige Entscheidung gewesen, so der Basketballer.
  • Gasol gilt als einer der besten europäischen Spieler der Geschichte.

Der spanische Basketball-Star Pau Gasol hat das Ende seiner Karriere bekanntgegeben.

«Ich bin hier, um euch mitzuteilen, dass ich mit dem Basketball-Profi aufhöre. Das ist eine schwierige, aber wohlüberlegte Entscheidung», erklärte der 41 Jahre alte Center am Dienstagabend in Barcelona.

Er habe aufhören wollen, bevor «ich auf Krücken gehen muss», meinte er. Gasol gilt als einer der besten europäischen Spieler der Geschichte. Er gewann neben anderen Erfolgen zwei NBA-Titel und wurde mit Spanien 2006 Weltmeister und 2009, 2011 und 2015 Europameister.

Pau Gasol blickt auf Karriere zurück

Beim Rückblick vergoss Gasol vor den Journalisten, Kollegen und Freunden im Gran Teatre del Liceu in Barcelona mehrfach Tränen. Unter anderem, als er von seinem früheren Kollegen Kobe Bryant erzählte. Mit dem US-Amerikaner gewann Gasol mit den Los Angeles Lakers seine zwei NBA-Titel. Bryant kam 2020 bei einem Helikopter-Absturz ums Leben.

pau gasol
Pau Gasol (l) beendet seine erfolgreiche Basketball-Karriere. - dpa

Pau Gasol kehrte in diesem Jahr zum Abschluss seiner Karriere zu seinem ersten Verein FC Barcelona (1999-2001) zurück. Er spielte 20 Jahre lang in der NBA. Er trug zahlreiche Trikots: Memphis Grizzlies, Lakers, Chicago Bulls, San Antonio Spurs, Milwaukee Bucks und Portland Trail Blazers.

Mit der spanischen Nationalmannschaft nahm er fünfmal an Olympischen Spielen teil. Dabei gewann er zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Mehr zum Thema:

Los Angeles Lakers San Antonio Spurs Chicago Bulls FC Barcelona Kobe Bryant Helikopter Absturz NBA