Der offizielle Startschuss zu Olympia 2021 fällt am Freitag. Mujinga Kambundji ist die Schweizer Fahnenträgerin – Nau.ch tickert die Eröffnungsfeier live.
Olympia 2021
Olympia 2021 wurde in Tokio eröffnet. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Tokio werden die Olympischen Spiele am Freitag feierlich eröffnet.
  • Mujinga Kambundji und Max Heinzer tragen die Schweizer Fahne.
  • Die Schweizer laufen als 85. von 206 teilnehmenden Nationen ein.

Mögen die Spiele beginnen! Olympia 2021 ist am Freitag in Tokio feierlich eröffnet worden. Trotz aller Widrigkeiten und bis zuletzt drohender Absage geht die traditionelle Eröffnungs-Zeremonie planmässig in Szene.

Olympia 2021 Eröffnungsfeier
Die Eröffnungsfeier von Olympia 2021 in Tokio.
Olympia 2021 Mujinga Kambundji
Mujinga Kambundji und Max Heinzer führen die Schweizer Delegation an.
Olympia 2021
Die Olympischen Ringe sind aus Holz aus jenen Bäumen gefertigt, die 1964 bei den Spielen in Japan gepflanzt wurden.
Olympia 2021 Eröffnung
Die Eröffnungszeremonie von Olympia 2021.
Olympia 2021
Mit einem Feuerwerk beginnt Olympia 2021 in Tokio.
Olympia 2021
Die japanische Flagge wird bei Olympia 2021 in Tokio gehisst.

Die Spiele in Tokio stehen ganz im Zeichen der Erneuerung. Natürlich steht die Corona-Pandemie angesichts eines Events mit Teilnehmern aus aller Welt im Mittelpunkt. Dem trug das Gastgeberland auch in der Eröffnungs-Zeremonie Rechnung.

Olympia 2021 im Zeichen der Solidarität

Auch IOC-Präsident Thomas Bach rückte in seiner Ansprache den Zusammenhalt und die Solidarität in den Mittelpunkt. Der runderneuerte Olympische Eid beinhaltete erstmals auch ein Bekenntnis zu Inklusion und Gleichberechtigung.

Naomi Osaka Olympia 2021
Naomi Osaka entzündet die Flamme bei Olympia 2021 in Tokio. - Twitter/@Olympics

Um 16:48 Uhr nach Schweizer Zeit war es dann soweit – das Olympische Feuer in Tokio wurde entzündet. Die letzten Schritte mit der Fackel durfte Tennis-Star Naomi Osaka gehen. Die vierfache Grand-Slam-Siegerin zählt zu Japans grossen Gold-Hoffnungen in Tokio.

Mittendrin war auch die Schweizer Delegation, angeführt von den beiden Fahnenträgern. Als eine der grossen Medaillen-Hoffnungen durfte Sprint-Star Mujinga Kambundji dem Team vorangehen. Mit an ihrer Seite ging Degenfechter Max Heinzer.

Mujinga Kambundji und Max Heinzer führen die Schweizer Delegation bei Olympia 2021 an. - SRF

Einen Rückschlag musste die Schweizer Auswahl am Freitag schon vor der Eröffnungsfeier verkraften. Hürdenläufer Kariem Hussein fasste eine neunmonatige Doping-Sperre aus. Der Europameister von 2014 verpasst die Spiele deshalb.

Mehr zum Thema:

Kariem Hussein Doping Coronavirus Feuer IOC Olympia 2021 Mujinga Kambundji