Österreich stösst an der Heim-Weltmeisterschaft im Faustball in den Frauen-Final vor. Die Teilnahme am Endspiel geht auf Kosten der Schweiz.
faustball
Das österreichische Team an der Heim-Weltmeisterschaft im Faustball. (Archiv) - fistballwwc.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizer Faustballerinnen verlieren im Halbfinal gegen Österreich mit 1:3.
  • Das Nationalteam spielt am Samstag gegen Chile um Bronze.
  • Im Final treffen die Lokalmatadorinnen auf Deutschland.

Die Schweizer Faustballerinnen verlieren ihr Halbfinalspiel an der Weltmeisterschaft am Freitag gegen Österreich. In einem umkämpften Spiel gegen die Nachbarinnen resultiert schliesslich eine 1:3-Niederlage. Am Samstag spielen die Schweizerinnen gegen Chile um Rang 3 und die Bronzemedaille.

Österreich hingegen zieht an der Heim-WM im Faustball in den Final. Dort erwartet die ÖFBB-Auswahl aber kein einfaches Los: In Grieskirchen geht es gegen die Titelverteidigerinnen und sechsfachen Weltmeisterinnen aus Deutschland. Die Favoritinnen setzen sich im anderen Halbfinal gegen Chile mit 3:0 durch.