Fussball-Euromeisterschaft und die Olympia in Tokio sollten die Highlights des Sportjahres 2020 werden. Doch dann kam Corona.
23.08. Der FC Bayern schafft das Triple und holt sich zum dritten Mal den Titel in der Champions League. Foto: David Ramos/Pool Getty/AP/dpa
23.08. Der FC Bayern schafft das Triple und holt sich zum dritten Mal den Titel in der Champions League. Foto: David Ramos/Pool Getty/AP/dpa - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Chronologie des Sports im Jahr 2020 - dritter Teil.

04.08. Die 36 Profi-Vereine beschliessen ein einheitliches Vorgehen zur Rückkehr einiger Fans in die Fussball-Stadien.

19.08. Die FIFA-Ethikkommission stellt das Verfahren gegen Präsident Gianni Infantino «wegen mangelnder glaubhafter Beweise» ein.

21.08. Der FC Sevilla gewinnt zum vierten Mal die Europa League.

23.08. Der FC Bayern schafft das Triple und holt sich zum dritten Mal den Titel in der Champions League.

30.08. Bayern-Profi Robert Lewandowski ist erstmals Fussballer des Jahres. Zum Trainer des Jahres wird Hansi Flick gekürt, zur Fussballerin des Jahres Pernille Harder aus Wolfsburg.

30.08. Die Fussballerinnen des VfL Wolfsburg verlieren das Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Olympique Lyon mit 1:3.

01.09. Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg beendet überraschend ihre aktive Karriere.

04.09. Nationalspieler Kai Havertz wechselt für ein geschätztes Gesamtvolumen von bis zu 100 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea.

10.09. Ex-Weltmeister Sebastian Vettel startet ab 2021 in der Formel 1 für das britische Werksteam Aston Martin.

14.09. Tennisprofi Alexander Zverev verpasst bei den US Open in New York seinen ersten Grand-Slam-Titel durch eine Final-Niederlage gegen den Österreicher Dominic Thiem.

20.09. Der Slowene Tadej Pogacar gewinnt als zweitjüngster Radsportler mit 21 Jahren die Tour de France.

22.09. Leon Draisaitl wird als erster deutscher Eishockey-Spieler zum wertvollsten Spieler in der amerikanischen Profiliga NHL gewählt.

24.09. Der FC Bayern München gewinnt nach dem Triple auch den europäischen Supercup.

25.09. Das deutsche Radsport-Team bleibt bei der Strassen-WM in Imola erstmals seit der Wiedervereinigung medaillenlos.

27.09. Der FC Schalke 04 trennt sich Trainer David Wagner. Nachfolger wird Manuel Baum.

28.09. Der FSV Mainz 05 beurlaubt Cheftrainer Achim Beierlorzer. Co-Trainer Jan-Moritz Lichte übernimmt.

29.09. Mediziner Mark S. legt als Hauptangeklagter im Blutdoping-Prozess von München ein umfassendes Geständnis ab.

30.09. Bibiana Steinhaus kündigt das Ende ihrer Schiedsrichter-Karriere an.

30.09. Bayern München gewinnt zum achten Mal den deutschen Supercup.

01.10. Robert Lewandowski ist Europas Fussballer des Jahres. Der Torschützenkönig vom FC Bayern gewinnt die Wahl der UEFA vor seinem Teamkollegen Manuel Neuer.

07.10. Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in besonders schweren Fällen durchsucht die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main Geschäftsräume des DFB sowie Privatwohnungen von Verantwortlichen.

10.10. Kevin Krawietz und Andreas Mies gewinnen in Paris zum zweiten Mal den Doppel-Titel bei den French Open der Tennis-Profis.

11.10. Der Deutschland-Achter holte zum achten Mal in Serie den Titel bei der Ruder-EM auf dem Malta-See in Posen.

13.10. Toni Kroos bestreitet gegen die Schweiz (3:3) sein 100. Länderspiel im Trikot der Fussball-Nationalmannschaft.

19.10. Der Deutsche Fussball-Bund bewirbt sich zusammen mit Belgien und den Niederlanden um die Ausrichtung der Frauen-WM 2027.

25.10. Lewis Hamilton ist mit seinem 92. Grand-Prix-Erfolg alleiniger Rekordhalter in der Formel 1. Der Brite überholt mit seinem Sieg in Portugal Michael Schumacher (91).

26.10. Geschäftsführer Christian Seifert kündigt an, die Deutsche Fussball Liga nach Vertrags-Ablauf im Juni 2022 zu verlassen.

28.10. Wegen steigender Corona-Infektionszahlen darf der deutsche Profisport ab sofort nur ohne Zuschauer ausgetragen werden. Amateur- und Freizeitsport werden weitestgehend untersagt.

15.11. Lewis Hamilton gewinnt seinen siebten WM-Titel in der Formel 1 und zieht mit Rekordchampion Michael Schumacher gleich.

17.11. Die Fussball-Nationalmannschaft kassiert beim 0:6 gegen Spanien die höchste Niederlage der Länderspielgeschichte seit 1931.

19.11. Nach über neunmonatiger Zwangspause beschliesst die Deutsche Eishockey Liga, am 17. Dezember in eine neue Spielzeit starten.

21.11. Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund avanciert zum jüngsten Spieler in der Geschichte der Fussball-Bundesliga.

25.11. Fussball-Legende Diego Maradona ist tot. Im Alter von 60 Jahren stirbt die argentinische Ikone nach einem Herzstillstand.

29.11. Ein Feuer-Unfall schockt die Formel 1. Romain Grosjean bleibt bei einem Crash in Bahrain wie durch ein Wunder fast unbeschadet.

30.11. Der DFB hält an Fussball-Bundestrainer Joachim Löw fest. Das Präsidium des Verbands stellt sich «einvernehmlich» hinter den Coach.

02.12. Michael Schumachers Sohn Mick erhält beim US-Team Haas einen Formel-1-Vertrag. Kurz darauf gewinnt er den Titel in der Formel 2.

07.12. Die Deutsche Fussball Liga will die TV-Milliarden künftig etwas gleichmssiger unter den 36 Proficlubs verteilen.

07.12. Bundestrainer Joachim Löw bekräftigt beim ersten Auftritt nach dem 0:6 in Spanien, seinen Kurs nicht ändern zu wollen.

07.12. Als Gegner für die Qualifikation zur WM 2022 in Katar werden der DFB-Auswahl in Gruppe J Rumänien, Island, Nordmazedonien, Armenien und Liechtenstein zugelost.

08.12. Das Champions-League-Spiel von Basaksehir Istanbul bei Paris Saint-Germain wird abgebrochen. Beide Teams hatten den Platz verlassen, nachdem sich Basaksehirs Co-Trainer vom Vierten Offiziellen rassistisch beleidigt sah.

12.12. Karl Geiger gewinnt in Planica den WM-Titel im Skifliegen. Im Team-Wettbewerb holt das deutsche Quartett einen Tag später Silber.

13.12. Borussia Dortmund trennt sich nach einem 1:5 gegen den VfB Stuttgart von Trainer Lucien Favre. Nachfolger wird Edin Terzic.

17.12. Der Internationale Sportgerichtshof halbiert in der Berufung die gegen Russland wegen der Manipulationen von Doping-Daten verhängte Olympia-Sperre auf zwei Jahre.

17.12. Bayern-Torjäger Robert Lewandowski wird als Weltfussballer des Jahres von der FIFA gekürt. Jürgen Klopp wird erneut Welttrainer.

18.12. Bundesliga-Schlusslicht FC Schalke 04 trennt sich nach nur zehn Spielen wieder von Trainer Manuel Baum. Huub Stevens übernimmt als Interimscoach, ihm soll der Schweizer Christian Gross folgen.

20.12. Eishockey-Profi Leon Draisaitl, Weitspringerin Malaika Mihambo und der FC Bayern werden als Sportler des Jahres gewählt.

24.12. Trainer Thomas Tuchel muss Paris Saint-Germain nach zweieinhalb Jahren verlassen.

Mehr zum Thema:

Olympia 2022 Coronavirus FIFA Gianni Infantino Europa League FC Sevilla Champions League Robert Lewandowski Trainer VfL Wolfsburg Olympique Lyon FC Chelsea Bayer Leverkusen Euro Formel 1 Aston Martin Sebastian Vettel US Open Alexander Zverev Dominic Thiem Tour de France NHL Bayern München Radsport Schalke Manuel Neuer DFB French Open Toni Kroos Lewis Hamilton Michael Schumacher Liga Bundesliga BVB Diego Maradona Feuer Joachim Löw WM 2022 Paris Saint-Germain Lucien Favre VfB Stuttgart Daten Doping Jürgen Klopp Christian Gross Thomas Tuchel