Am Sonntagabend treffen sich die Unionsparteien mit der FDP. Anfang nächster Woche, ist ein Treffen mit den Grünen geplant.
unionsparteien
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet (r) und CSU-Chef Markus Söder geben vor der gemeinsamen Präsidiumssitzung ihrer Parteien ein Pressestatement. Foto: Kay Nietfeld/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Verhandlungen zu Koalitionen laufen auf Hochtouren.
  • Die CDU/CSU treffen sich am Sonntag mit der FDP und Anfang nächster Woche mit den Grünen.
  • Auch zwischen den weiteren Parteien laufen Verhandlungen.

Die Unionsparteien und die FDP wollen sich am Sonntagabend zu ersten Sondierungen über eine mögliche Regierungszusammenarbeit treffen. Die Parteichefs legen einen Termin fest – das Treffen Union-Grüne findet Anfang nächster Woche statt. Das vereinbarten die drei Parteivorsitzenden Armin Laschet (CDU), Markus Söder (CSU) und Christian Lindner (FDP) am Mittwochabend. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag aus Unionskreisen.

Unionsparteien und Grüne treffen sich Anfang nächster Woche

Ein Gespräch zwischen den Unionsparteien und den Grünen ist demnach für Anfang kommender Woche geplant. Ebenfalls für Sonntagabend hatten bereits zuvor SPD und Grüne ihr erstes Treffen vereinbart.

Davor kommen am Sonntagnachmittag SPD und FDP zusammen. Am Freitag ist zudem ein weiteres Gespräch zwischen Grünen und FDP geplant. Hier hatte es ein erstes Treffen bereits am Dienstagabend gegeben; daran nahmen FDP-Chef Christian Lindner, Generalsekretär Volker Wissing sowie die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck teil.

Das zweite Treffen soll in erweiterter Runde stattfinden. Grüne und FDP kommen sowohl für ein SPD-geführtes Ampel-Bündnis als auch für eine Jamaika-Koalition unter Führung der Union infrage.

Mehr zum Thema:

Christian Lindner SPD FDP