Die Vorsitzenden von CDU und CSU, Armin Laschet und Markus Söder, treten am Donnerstag erstmals seit ihrem öffentlich ausgetragenen Kampf um die Kanzlerkandidatur in einer gemeinsamen Veranstaltung auf.
Laschet und Söder
Laschet und Söder - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Laschet hatte sich im April im Machtkampf um die gemeinsame Kanzlerkandidatur von CDU und CSU gegen Söder durchgesetzt, der ebenfalls Interesse an der Rolle hatte..

Kanzlerkandidat Laschet hält am Abend (18.00 Uhr) ein Grusswort bei der digitalen Programmkonferenz der CSU. Diese bildet den Auftakt zur Beteiligung der Mitglieder an der Programmarbeit in der CSU. Auch Söder nimmt daran teil. Die Veranstaltung wird live im Internet gestreamt.

Laschet hatte sich im April im Machtkampf um die gemeinsame Kanzlerkandidatur von CDU und CSU gegen Söder durchgesetzt, der ebenfalls Interesse an der Rolle hatte. Söder hatte seitdem wiederholt Äusserungen getätigt, die als Distanzierung zu Laschet verstanden wurden. So wies er mehrfach darauf hin, dass er die Verantwortung für das Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl nun bei Laschet sehe. In Umfragen steht die Union derzeit eher schwach da.

Mehr zum Thema:

Internet CDU CSU