Mit Simonetta Sommaruga hat es ein viertes Mitglied des Bundesrats erwischt: Die Umweltministerin ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Simonetta Sommaruga Coronavirus
Bundesrätin Simonetta Sommaruga (SP) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. (KEYSTONE/Adrian Reusser) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
  • Es ist bereits das vierte Bundesratsmitglied, welches vom Virus erwischt wurde.
  • Die SP-Frau hat leichte Symptome und arbeitet von zu Hause.

Nach Ignazio Cassis, Alain Berset und Guy Parmelin ist nun auch Simonetta Sommaruga positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die Bundeskanzlei mitteilt, leidet die SP-Magistratin unter «leichten Symptomen».

Alain Berset Coronavirus
Bundesrat Alain Berset wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Die Bundesrätin arbeite aktuell von zu Hause aus, heisst es weiter. Da in der Woche nach Ostern keine Bundesratssitzung stattfand, dürfte sie keine weitere Bundesräte (erneut) angesteckt haben.

Haben Sie sich schon mit dem Coronavirus angesteckt?

Obwohl es keine Isolationspflicht mehr gibt, scheint sich Simonetta Sommaruga also daheim aufzuhalten. Wann genau die bis Ende März geltenden fünf Tage Isolation ablaufen würde, gab die Bundeskanzlei nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Ignazio Cassis Guy Parmelin Alain Berset Ostern SP Simonetta Sommaruga Coronavirus Bundesrat