Das Bild von Ueli Maurer im Shirt der «Freiheitstrychler» erhält viele Likes – darunter auch von Armeechef Thomas Süssli. Dies sei aber ein Versehen gewesen.
Ueli Maurer
Armeechef Thomas Suessli liked einen Post mit Ueli Maurer im Trychler-Shirt – gefallen tut dieser ihm aber nicht. - Keystone/Telegram

Das Wichtigste in Kürze

  • Thomas Süssli liked einen Beitrag, der Ueli Maurer im Trychler-Shirt abfeiert.
  • Der Armeechef macht dies später rückgängig und erklärt, dies sei ein Versehen gewesen.

Spontan tauchten die Freiheitstrychler am Sonntag in der Zürcher Gemeinde Wald beim SVP-Gipfeltreffen auf. Spontan liess sich Finanzminister Ueli Maurer im T-Shirt der Kuh-Glocken-Protestler ablichten. Die Bilder des Bundesrats landen schnell auf den sozialen Medien, werden wie wild geliked, kommentiert und kritisiert.

Auch Armeechef Thomas Süssli hat einen entsprechenden Beitrag auf «LinkedIn» in seiner Timeline angezeigt gekriegt. Und auch er hat den Like-Button betätigt.

Ueli Maurer
Thomas Süssli erklärt seinen Like eines Beitrags mit Ueli Maurer im «Freiheitstrychler»-Shirt - Linkedin

Doch offenbar hat dem Korpskommandant gar nicht gefallen, was er da gesehen hat. Denn später schreibt er dazu, nachdem er den Like zurückzieht: «Heute Morgen habe ich aus Versehen beim Scrollen durch LinkedIn ein Post geliked.» Als Chef der Armee stehe er «vollumfänglich hinter der Corona-Politik des Bundes, die ich unterstütze und konsequent umsetze. In der Armee, in der Verwaltung, in meinem Privatleben.»

Mehr zum Thema:

Ueli Maurer Coronavirus Schweizer Armee SVP