Das Dschungelcamp kehrt 2023 in nach Australien zurück. Erste Gerüchte machen bereits die Runde: Diese drei Promi-Frauen sollen angeblich einziehen.
dschungelcamp
Yeliz Koc soll angeblich ins Dschungelcamp ziehen. - RTL / Bianca Berg
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Januar 2023 geht das Dschungelcamp wieder nach Australien.
  • Ex-«Bachelor» Andrej Mangold sei ein absoluter Wunschkandidat von RTL für nach Australien.
  • Auch drei prominente Frauen seien hoch im Kurs.

«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» geht Anfang 2023 in eine neue Runde. Das RTL-Dschungelcamp wird sich dann wieder mit mehr oder minder bekannten Persönlichkeiten füllen. Doch wer wird sich dem Kakerlaken-Abenteuer stellen? Wie die «Bild»-Zeitung erfahren haben will, sollen drei prominente Frauen beim Sender hoch im Kurs stehen.

Reality-TV-Star Yeliz Koc (28, «Der Bachelor», «Kampf der Realitystars») soll angeblich ebenso einziehen. Auch Reality-Kollegin und YouTube-Star Lisha (36, «Sommerhaus der Stars») soll nach Australien.

dschungelcamp
Andrej Mangold ist Wunschkandidat für ins Dschungelcamp. - imago/nicepix.world

Djamila Rowe (55) soll demnach zudem in dem Format eine zweite Chance erhalten: Im Januar 2021 belegte sie als Kandidatin bei «Ich bin ein Star - Die grosse Dschungelshow» nur Platz zwei. So konnte sie nicht das goldene Ticket für das darauffolgende Dschungelcamp sichern.

Ebenfalls spekuliert wird die Teilnahme des Ex-«Bachelor» Andrej Mangold (35) und des Influencers Twenty4tim (21). Wie die «Bild»-Zeitung vor rund einer Woche berichtete, soll Mangold «absoluter Wunschkandidat» von RTL sein.

Schlagersänger Lucas Cordalis (55) soll kommendes Jahr mit grösserer Wahrscheinlichkeit ebenfalls Teil der RTL-Show sein. Er musste in diesem Jahr wegen einer Corona-Infektion kurzfristig wieder abreisen. Schon damals hoffte er «auf eine Chance im nächsten Jahr».

Dschungelcamp 2023: Das ist bisher bekannt

Nachdem das Dschungelcamp in diesem Jahr in Südafrika stattgefunden hat, geht es 2023 wieder zurück nach Australien. «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» auf RTL und RTL+ wird demnach im kommenden Januar aus Down Under ausgestrahlt, wie der Sender am 3. August bekannt gegeben hat.

Zudem ändert sich das Moderations-Duo: Sonja Zietlow (54) und Jan Köppen (39) reisen im kommenden Jahr nach Australien, um durch das Dschungelcamp zu führen. RTL hatte im Juli erklärt, dass Köppen Zietlows TV-Partner Daniel Hartwich (44) ersetzen wird. Bereits im Februar war bekannt geworden, dass dieser aus familiären Gründen aussteigt.

Die 15. Staffel der RTL-Show wurde Anfang 2022 in der Nähe des Kruger-Nationalparks, dem grössten Wildschutzgebiet Südafrikas in Mpumalanga, gedreht. Filip Pavlović (28) wurde dort zum aktuell amtierenden Dschungelkönig ernannt.

Mehr zum Thema:

Kampf der Realitystars Das Sommerhaus der Stars Der Bachelor Youtube Coronavirus RTL Dschungelcamp