Ein hautenges Meerjungfrau-Kostüm hat Katy Perry am Wochenende wortwörtlich vom Stuhl gehauen. Die Sängerin kann über ihren Fauxpas offenbar nur schmunzeln.
Katy Perry sorgt mit einer Panne vor laufender Kamera für Lacher.
Katy Perry sorgt mit einer Panne vor laufender Kamera für Lacher. - Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Katy Perry hatte bei «American Idol» mit ihrem Kostüm zu kämpfen.
  • Die Sängerin fiel vor laufender Kamera von ihrem Stuhl.
  • Nur noch ihre grüne Meerjungfrauen-Flosse war zu sehen.

Katy Perry (37) hat am Wochenende bei vielen TV-Zuschauerinnen und -Zuschauern für Lacher gesorgt. In der jüngsten Live-Show von «American Idol» trug die Sängerin ein hautenges Meerjungfrau-Kostüm. Dies anlässlich des Mottos «Disney-Night».

In diesem machte sie es sich auf dem Jurystuhl gemütlich – offenbar zu gemütlich. Der Arielle-Look wurde ihr zum Verhängnis, als sie ihre Beine auf dem Pult ablegen wollte.

Katy Perry: Fauxpas vor laufender Kamera

Vor laufender Kamera fiel Perry von ihrem Stuhl. Die Zuschauerinnen und Zuschauer konnten nur noch das wedelnde Ende der grünen Flosse sehen. Die Sängerin hat ihren Fauxpas aber offenbar mit Humor genommen und teilte einen Ausschnitt auf Twitter.

«Wenn du deine Flossen wendest, kommst du nicht weit», witzelte sie in ihrem Beitrag. Das Video zeigt ausserdem, wie ihre Jurykollegen Perry lachend wieder zurück in ihren Stuhl hieven. Das Publikum applaudiert der lachenden Sängerin anschliessend.

Mehr zum Thema:

Twitter Disney Katy Perry