Tom und Bill Kaulitz plaudern in ihrem Podcast aus dem Nähkästchen. Kürzlich erzählten sie von ihrem ersten «handfestem Skandal» bei einem illegalen Porno-Dreh.
Bill kaulitz
Tom (links) und Bill Kaulitz (rechts) bei einer Benefizgala. (Archivbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Tom und Bill Kaulitz berichten von ihrem ersten «handfesten Skandal».
  • Die beiden waren als Teenager bei einem illegalen Porno-Dreh dabei.
  • «Gefährliche Dinge» hätten einen Reiz gehabt.

Die Tokio Hotel-Musiker haben über ihren ersten Skandal aus Teenagertagen gesprochen. In der neuesten Folge ihres Podcasts «Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood» offenbarten die beiden: Einst waren sie als Teenager bei einem illegalen Porno-Dreh dabei. «Wir sind hingegangen und wussten, wir durften eigentlich nicht, das war ein Riesen-Skandal», so Bill Kaulitz.

Denn auch das Management und die Security der beiden waren angespannt. Weil niemand rausfinden durfte, dass die damals noch minderjährigen Jungs auf der Party waren. Dabei war es für die beiden besonders dieser Reiz, «gefährliche Dinge» auszuprobieren: «Etwas, das einen aus dem Alltag herausreisst – Hauptsache gefährlich», so Tom.

gisele bündchen
Bill Kaulitz (l) und Tom Kaulitz wurden durch ihre Band Tokio Hotel bekannt. - dpa

Bis die beiden auf einem illegalen Porno-Dreh landeten und ein Fremder plötzlich seine Kamera auf die Brüder richtete. Der Manager setzte alles daran, dass das Material nicht veröffentlicht würde. «Unser Manager hat geschwitzt ohne Ende», erinnert sich Bill. Das sei der erste «handfeste Skandal» der beiden gewesen.

Bill Kaulitz plaudert über Dating

In ihrem neuen Podcast plaudern Bill und sein Bruder Tom fleissig aus dem Nähkästchen. Unter anderem kommt auch das Thema Dating zur Sprache. Bill verrät dazu: «Meine letzten Dates waren alle nicht so geil.»

Mehr zum Thema:

Hollywood Musiker Bill Kaulitz Porno