Die «Lady Business»-Darstellerin ist seit einiger Zeit mit dem Rapper Common liiert. Jeden Tag will sie aber nicht mit ihm verbringen.
Tiffany Haddish
Tiffany Haddish - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Tiffany Haddish ist in ihrer Beziehung mit Rapper Common sehr glücklich.
  • Dennoch braucht sie auch viel Zeit allein für sich.
  • Das Paar verbringe drei bis vier Tage die Woche zusammen.

Tiffany Haddish weiss es zu schätzen, Zeit für sich selbst zu haben. Die «Lady Business»-Darstellerin ist seit einiger Zeit mit dem Rapper Common liiert.

Zwar könnten die beiden Stars nicht glücklicher sein, trotzdem ist es der 41-Jährigen wichtig, auch mal allein zu sein. Deshalb verbringt das Paar die Weihnachtsfeiertage auch nicht gemeinsam.

«Ich brauche meinen Raum»

Gegenüber «People» verriet Tiffany: «Wir sehen uns eh nicht jeden Tag. Er nimmt gerade sein Album auf, ich arbeite derzeit an einer Fernsehsendung. Auch bevor die Pandemie losging haben wir nicht jeden Tag zusammen verbracht – vielleicht drei, vier Tage in der Woche. So mag ich das, denn ich brauche meinen Raum

Nicht dauernd aufeinander hocken

«Ich möchte in der Lage sein zu kreieren, was ich kreieren möchte. Und wenn ich mit jemandem zusammen bin, dann konzentriere ich mich auf denjenigen, das kann eine Ablenkung sein. Das mag ich auch an ihm, er sagt ‹Wenn du los musst, musst du los. Ich versuche nicht, dich festzuhalten.›»

Nicht andauernd aufeinander zu hocken, zeigt dem Paar ausserdem, wie besonders die gemeinsamen Momente sind. Tiffany erzählt weiter: «Es ist so besonders, wir haben so viel Spass zusammen. Ich glaube, dass wir so viel Spass haben, dass wir uns danach erstmal erholen müssen!»