Der österreichische Schauspieler Swen Temmel war auf dem Baldwin-Set engagiert. Er stand daneben, als die Kamerafrau Halyna Hutchins erschossen wurde.
Swen Temmel am Rust-Set
Swen Temmel am Rust-Set - Instagram @swentemmel

Das Wichtigste in Kürze

  • Der österreichische Schauspieler Swen Temmel spielt im Baldwin-Film eine Nebenrolle.
  • Er war auf dem Set, als Kamerafrau Hutchins erschossen wurde.
  • Temmel und seine Freundin, Schauspielerin Meadow Williams, kannten das Opfer auch privat.

Der österreichische Schauspieler Swen Temmel arbeitet schon seit einigen Jahren in Hollywood. Nun war er für eine Nebenrolle in der neuen Baldwin-Produktion «Rust» gebucht. Er war hautnah dabei, als der Star Alec Baldwin aus Versehen die Kamerafrau Halyna Hutchins (42) auf dem Set erschoss. Auch der Regisseur Joel Souza (48) wurde schwer verletzt.

Er sei nur zehn Meter vom Unglücksort entfernt gewesen, erzählte der 30-jährige der «Kronen Zeitung». «Es wurde eine Schiesserei gedreht, auf einmal brach jemand blutüberströmt zusammen. Ich war wie versteinert.» Das Schauspielpaar Swen Temmel und Meadow Williams (55) kannten Hutchins auch privat sehr gut.

Temmel reiste noch am selben Tag zurück in seine Wahlheimat Los Angeles. «Es war wie ein Albtraum. Alec Baldwin war völlig geschockt und brach auf dem Set zusammen.»

Mehr zum Thema:

Alec Baldwin Hollywood Schauspieler