Chris Hemsworth macht die Premiere von «Thor: Love and Thunder» in seinem Heimatland Australien zur Familienfeier.
thor
Chris Hemsworth mit seiner Ehefrau Elsa Pataky, ihren Zwillingen Tristan und Sasha, sein Vater Craig (links) und sein Bruder Luke und dessen Frau Samantha bei der Filmpremiere von «Thor: Love and Thunder».. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Chris Hemsworth feiert seine Filmpremiere in Sydney gleich mit seiner ganzen Familie.
  • Er nahm seine Frau, seine Kinder, seinen Bruder und dessen Frau und seinen Vater mit.
  • Sein Film «Thor: Love and Thunder» feiert Premiere.

Wenige Tage nach der Uraufführung von «Thor: Love and Thunder» in Los Angeles feierte Chris Hemsworths (38) neuer Film auch in seinem Heimatland Australien seine Premiere. Hemsworth nutzte die Gelegenheit und machte aus dem Event ein echtes Familientreffen.

Wie schon in Los Angeles brachte Hemsworth auch in Sydney seine Frau mit, die spanische Schauspielkollegin Elsa Pataky (45). Dazu bekam der «Thor»-Darsteller Unterstützung von seinen Zwillingssöhnen. Die achtjährigen Jungs, Sasha und Tristan, posierten gemeinsam mit ihren Eltern auf dem roten Teppich.

Bruder Luke Hemsworth ist dabei, Liam nicht

Nur Tochter India Rose (10) fehlte, um die kleine Familie Hemsworth komplett zu machen. Dafür war Luke Hemsworth (41) am Start. Chris' ebenfalls als Schauspieler tätiger grosser Bruder kam mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Töchtern.

Mit Liam Hemsworth (32) fehlte in Sydney allerdings Nummer drei der schauspielernden Hemsworth-Brüder. Dafür war der Vater dabei. Auch Craig Hemsworth schaute auf der Premierenfeier vorbei.

«Thor: Love and Thunder» ist der vierte Solofilm des nordischen Donnergotts im Marvel Cinematic Universe. Regie führte wie bei Teil 2 Taika Waititi (46). Der Neuseeländer, der für «Jojo Rabbit» den Drehbuch-Oscar gewann, brachte seine beiden Töchter mit zur Gala.

In Deutschland startet «Thor: Love and Thunder» am 6. Juli 2022 in den Kinos.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Marvel Vater Gala