Selma Blair zeigt sich mit Glatze. Und verrät damit auch, dass sie nach Monaten endlich die Obhut verlassen durfte.
Selma Blair
Wow! Selma Blair zeigt sich mit Glatze. - Instagram/selmablair

Das Wichtigste in Kürze

  • Selma Blair leidet an der Nervenkrankheit Multiple Sklerose.
  • Am Mittwoch durfte der Schauspiel-Star die Obhut verlassen.
  • Passend dazu zeigt sie sich nun mit einer Glatze.

Jetzt trägt Schauspielerin Selma Blair (47) eine Glatze. Damit geht für sie der Kampf in die nächste Runde.

Der «Eiskalte Engel»-Star ist vor rund einem Jahr an Multipler Sklerose – kurz MS – erkrankt. Seither durchlebt Blair eine anstrengende Therapie.

Ob die Glatze für die Therapie nötig war, verrät sie nicht. Doch fest steht: Ihr neuer Look gefällt nicht nur den Fans, sondern auch ihr selbst.

selma blair
US-Schauspielerin Selma Blair auf einer Filmpremiere. - AP Photo

Selma Blair aus Obhut entlassen

Unter das Bild auf Instagram schreibt sie: «Heute ist ein überragender Tag.» Denn: Endlich durfte sie die Obhut verlassen. Sie bedankt sich dabei bei den Krankenschwestern, den Technikern und ihrem Arzt. Alle glaubten an ihre Genesung – genauso wie sie auch.

Selma Blair
Selma Blair bei der Oscar-Party von «Vanity Fair». - dpa-infocom GmbH

Und sie witzelt: «Mein Immunsystem ist noch mindestens drei Monate lang geschwächt. Also bitte keine Küsse!»

Sohn rasierte ihr die Haare

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Selma Blair in ihrer MS-Zeit mit neuer Frisur zeigt. Im Juni veröffentlichte sie ein herziges Foto.

Darin zu sehen: Söhnchen Arthur (8), welcher ihr mit einem Trimmer die Haare kurz schneidet. «Mein Friseur sagt weiterhin Poloch, wann immer er kann. Ich liebe ihn», schwärmte sie.

selma blair
Selma Blair lässts sich von ihrem Sohn Arthur die Haare schneiden. - Instagram/SelmaBlair

Mehr zum Thema:

Instagram Arzt