Die Stars sind in Gesprächen, um in dem Take That-Film «Greatest Days» mitzuspielen.
Rosamund Pike
Rosamund Pike - Bang

Rosamund Pike, Ruth Wilson und Cush Jumbo sind in Gesprächen, um in dem Take That-Film «Greatest Days» mitzuspielen. Der kommende Film basiert auf dem Musical «The Band». Dieses konzentriert sich auf das Leben von fünf Fangirls der Boygroup Take That. Im Musical sind Lieder der britischen Band zu hören.

Laut dem Branchenblatt «Variety» sind die drei Schauspielerinnen die ersten Namen, die in Verhandlungen über die Besetzung genannt werden. Der Film soll dieses Jahr auf dem Online-Filmmarkt von Cannes vorgestellt werden. David Pugh und Dafydd Rogers werden bei dem Streifen als ausführende Produzenten fungieren.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Tim Firth. Dieser verfasste bereits das Skript zu der Komödie «Kalender Girls» aus dem Jahr 2003. Coky Giedroyc wird Regie führen. Und der Film wird eine Reihe von Take That-Hits wie «Could It Be Magic» und «Relight My Fire» enthalten.

Das von Tim Firth geschriebene Musical begann seine Tournee im Jahr 2017. Es erzählt die Geschichte von fünf Teenager-Schülerinnen, die Anfang der 90er Jahre von einer Boyband besessen waren. Nach dem ersten Konzert, das sie besuchen, werden sie durch ein tragisches Ereignis getrennt. Nach 25 Jahren ohne Kontakt gibt es ein Wiedersehen.

Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Rosamund Pike, Ruth Wilson und Cush Jumbo könnten bei «Greatest Days» dabei sein.
  • Der kommende Film basiert auf dem Musical «The Band».
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Take ThatKalenderKonzert