Sänger Robbie Williams und seine Frau Ayda haben einen Sohn bekommen - mit Hilfe einer Leihmutter. Es ist bereits ihr viertes Kind.
Robbie Williams und seine Frau Ayda haben jetzt vier Kinder. Foto: Tobias Hase/dpa
Robbie Williams und seine Frau Ayda haben jetzt vier Kinder. Foto: Tobias Hase/dpa - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der britische Sänger Robbie Williams (46) und seine Frau Ayda (40) haben zum vierten Mal Nachwuchs bekommen.

Eine Leihmutter habe den kleinen Jungen zur Welt gebracht, sie seien aber die biologischen Eltern, teilte Ayda Field Williams auf Instagram mit.

«Wir sind so dankbar, unseren gesunden Sohn sicher in unseren Armen zu halten.» Weiterer Nachwuchs ist offenbar nicht geplant: Sie seien nun offiziell als Familie komplett, schrieb die Schauspielerin.

Sie veröffentlichte auf Instagram zudem am Valentinstag ein Bild mit den Füssen aller vier Kinder und schrieb darunter: «Seht euch den Unterschied an!» Das jüngste Kind heisst Beau Benedict Enthoven Williams. Das Paar hat bereits zwei Töchter - die kleine Colette («Coco») und ihre grössere Schwester Theodora («Teddy») - sowie Sohn Charlton. Colette hatte dieselbe Leihmutter wie Baby Beau.

Williams («Millennium», «Angels»), der seine Karriere mit der Boygroup Take That startete, ist seit etwa zehn Jahren verheiratet und lebt mit seiner Familie im US-Bundesstaat Kalifornien. Erst kürzlich erklärte er in einem Interview einer britischen Zeitung, dass ihn seine Kinder zu einer gesünderen Lebensweise bewegten: Statt Drogen seien nun Hummus und Sellerie bei ihm angesagt.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

InstagramValentinstagCocoDrogenTake ThatRobbie Williams