Jetzt ist es passiert: Queen Elizabeth II. hat sich mit 95 Jahren mit Corona infiziert.
Queen Elizabeth
Queen Elizabeth II. hat sich mit dem Coronavirus infiziert. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Queen Elizabeth hat mit 95 Jahren Corona.
  • Hat sie sich bei ihrem Sohn Prinz Charles und seiner Frau Camilla angesteckt?

Jetzt also doch: Queen Elizabeth II. hat sich im Alter von 95 Jahren mit dem Coronavirus infiziert. Dies meldet der Palast!

«Der Buckingham-Palast bestätigt, dass die Queen heute positiv auf Covid getestet wurde», heisst es offiziell.

Die Königin habe milde, erkältungsähnliche Symptome, teilte der Palast weiter mit. Zudem wolle sie in der kommenden Woche in Windsor weiter «leichte Aufgaben» ausführen.

Queen Elizabeth Prinz Philip
Queen Elizabeth II. hat sich mit 95 Jahren infiziert. - Getty

«Sie wird weiterhin medizinisch versorgt und wird alle entsprechenden Richtlinien befolgen», so der Palast weiter.

Hat sich die Queen damit bei ihrem Sohn Prinz Charles (73) angesteckt? Der Thronfolger kämpfte bereits zum zweiten Mal gegen das Virus. Auch Ehefrau Camilla infizierte sich erst Mitte des Monats mit dem Virus. Für sie ist es hingegen das erste Mal.

Prinz Charles Camilla
Prinz Charles und seine Liebste Camilla haben sich ebenfalls kürzlich mit dem Virus infiziert. Er schon zum zweiten Mal. - dpa

Zwei Tage vor Charles positivem Test- Anfang des Monats - hatte er zuletzt persönlich sein Mami getroffen. Aus dem Buckingham-Palast hiess es am Donnerstag, die Königin zeige keine Symptome.

Erst vor zwei Wochen hatte Queen Elizabeth II. in kleinem Kreis den 70. Jahrestag ihrer Thronbesteigung gefeiert. Auf ihrem ostenglischen Landsitz Sandringham empfing sie einige Gäste und zeigte sich fröhlich bei Kräften.

Der Gesundheitszustand der Queen beschäftigt die Engländer seit Monaten. Erst letzten Oktober musste die Königin eine Nacht im Spital verbringen. Die Gründe dafür sind bis heute nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Prinz Charles Camilla Queen Queen Elizabeth Coronavirus