Wie bitte? Ein Buch enthüllt nun, dass Prinz Andrew vor Jahren alles daran setzte, um das Land selbst mitregieren zu können.
Prinz Andrew Prinz Charles
Prinz Andrew wollte Prinz Charles nicht auf dem Thron sehen. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Andrew gönnte Bruder Charles die Krone nicht.
  • Er verbündete sich vor Jahren mit seiner Ex-Frau und Prinzessin Diana.

Als hätte er nicht schon Probleme genug, kommt es nun noch dicker für Prinz Andrew!

In dem neuen Knaller-Buch von Star-Autorin Angela Levin («Camilla, Duchess of Cornwall») steht brisantes über Andrew geschrieben.

Prinz Andrew
In diesem Buch von Autorin Angela Levin sind die Pläne von Prinz Andrew zu lesen. - Screenshot

Demnach plante der Prinz vor Jahren mit Prinzessin Diana (✝36) und seiner Ex-Frau Sarah Ferguson (62), Charles' Thronbesteigung zu verhindern. Laut dem Buch wollte Andrew den Weg direkt für Prinz William (40) frei machen.

prinz andrew
Die britische Herzogin Sarah von York und Prinz Andrew waren zehn Jahre lang verheiratet. 1996 dann die Scheidung. - dpa

Schlimmer noch: Prinz Andrew soll sogar Königin Elizabeth II. (✝96) «beeinflusst haben» in puncto Ehe zwischen König Charles (73) und Camilla (75). Er soll der Queen damals gesagt haben, Camilla sei nicht vertrauenswürdig. Prinz Andrew sei laut dem Buch «ziemlich gemein» zu Camilla gewesen.

Unter Berufung auf einen «hochrangigen Insider» schildert Levin, dass Andrew zusammen mit Diana geplant hatte «Charles beiseite zu drängen». Das Ziel: Andrew sollte zum «Regenten von William aufsteigen».

Prinz Andrew Prinz Charles
König Charles (r.) - dieses Ereignis wollte Prinz Andrew lange Zeit verhindern. - AP

«Andrew hat sich sehr stark dafür eingesetzt. In der Hoffnung, dass Charles nicht König werden würde, wenn seine Mutter stirbt.»

Prinz Andrew hätte während dieser Zeit «sehr hart Lobbyarbeit geleistet», um seinen Plan in die Tat umzusetzen.

Prinz William Prinz Andrew
Prinz Andrew wollte sofort Prinz William den Weg an die Macht freimachen, nach dem Queen-Tod. - POOL/AFP

«Sein Verhalten war sehr, sehr negativ und äusserst unangenehm für die Königin, die anderer Meinung war. Mir wurde gesagt, dass dies einer der seltenen Fälle war, in denen er sich nicht durchsetzen konnte», so die Autorin.

Trauen Sie Prinz Andrew Intrigen zu?

Mehr zum Thema:

Prinz William King Charles Camilla Mutter Queen Prinz Andrew