Ex-Beatle Paul McCartney bringt ein vegetarisches Kochbuch mit den Rezepten seiner 1998 gestorbenen Frau Linda heraus.
ARCHIV - Paul McCartney, Musiker aus Grossbritannien, lacht bei der Vorstellung. Foto: Ian West/PA Wire/dpa
ARCHIV - Paul McCartney, Musiker aus Grossbritannien, lacht bei der Vorstellung. Foto: Ian West/PA Wire/dpa - sda - Keystone/PA Wire/Ian West

Das Wichtigste in Kürze

  • «Vor vielen Jahren, bevor sich irgendjemand über Umwelt, Gesundheit und Tierschutz Gedanken machte, bahnte Linda mit Vegetarismus den Weg und warb dafür», schrieb der Musiker am Freitag auf Instagram.

Neben «leckeren und gesunden Rezepten» werde das Buch Familienbilder und Geschichten aus dieser Zeit enthalten.

McCartney (78) postete dazu ein Foto mit seinen beiden Töchtern Mary (51) und Stella (49), die an «Linda McCartney's Family Kitchen» mitwirkten. Das Buch soll Ende Juni erscheinen.

Die amerikanische Fotografin Linda Eastman und der Musiker hatten 1969 in London geheiratet. Sie setzte sich öffentlich für den Tierschutz ein und wurde früh zur überzeugten Vegetarierin. Ihr erstes erfolgreiches Kochbuch über «Gemüseburger» erschien 1991. Nach fast dreissigjähriger Ehe starb sie 1998 mit 56 Jahren an Krebs.

Mehr zum Thema:

Musiker Krebs Tierschutz Paul McCartney