Der deutsche Comedian Oliver Pocher nimmt kein Blatt vor den Mund und packt in einer Podcast-Folge über sein Sexleben mit Frau Amira aus.
Oliver Pocher Amira Pocher
Oliver Pocher und seine Frau Amira: Die TV-Stars wurden zum zweiten Mal Eltern. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der deutsche Comedian Oliver Pocher sorgte in einer Podcast-Folge für Aufregung.
  • Er plauderte intime Details über sein Sexleben mit Ehefrau Amira aus.
  • Das Publikum und Amira zeigten sich schockiert.

Amira und Oliver Pocher sind mittlerweile seit über fünf Jahren ein Paar. Geheiratet wurde dann im Oktober 2019. Aus ihrer Ehe gingen zwei Söhne und ein Podcast («Die Pochers hier») hervor.

In einer Folge entschied der Comedian sich dazu, aus dem Nähkästchen zu plaudern. Bei einer Bemerkung war sogar das Publikum hörbar entsetzt.

Oliver Pocher witzelt über Oralverkehr

Als Amira beschrieb, welches der beiden Kinder zuerst gekommen sei, erklärte der 43-Jährige freimütig, dass er «zuerst gekommen» wär. Und danach seine Kinder. Auch nach diesem Spruch liess er nicht locker.

Es ging weiter, als Amira eine Anekdote erzählte, die sie «ziemlich angewidert» hatte. Sie habe nachts am Geräusch der elektrischen Zahnbürste gehört, dass Oliver ihre benutzt habe.

Oliver Pocher
Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira. - Screenshot Instagram / @oliverpocher

Hinterher fragte sie ihn: «‹Du hast jetzt aber nicht mit meiner Zahnbürste die Zähne geputzt› – Funkstille. Und da wusste ich: Er hat es getan. Ich meine, finde nur ich sowas richtig schlimm?»

Darauf erwiderte Oliver Pocher in Stammtisch-Manier: «Amira, ich habe dir schon wirklich dreckigere Sachen in den Mund gesteckt. Wir küssen uns an verschiedenen Stellen des Körpers. Das ist doch nicht schlimm, wenn ich die Zahnbürste einmal benutzt habe.» Unterste Schublade, fanden das Publikum und Ehefrau Amira, die offensichtlich baff war.

Mehr zum Thema:

Oliver Pocher