Es gibt einen neuen «Doctor Who»! Ncuti Gatwa, bekannt aus der Serie «Sex Education», schlüpft in die Rolle des beliebten Zeitreisenden.
doctor who
Ncuti Gatwa hat einen neuen Job an Land gezogen. - imago images/Future Image/S. Vas

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Rolle von «Doctor Who» ist endlich neu besetzt.
  • Schauspieler Ncuti Gatwa (29) wird diesen Part übernehmen.

Ein neuer «Doctor Who» ist gefunden: Wie die BBC nun bekannt gegeben hat, tritt Schauspieler Ncuti Gatwa (29) die Nachfolge von Jodie Whittaker (39) an. Damit ist der 29-Jährige bereits der 14. Darsteller, der die Rolle des berühmten Zeitreisenden übernimmt. Der schottische Schauspieler Gatwa ist vor allem durch seine Rolle in der Netflix-Serie «Sex Education» bekannt.

«Es gibt nicht die richtigen Worte, um zu beschreiben, wie ich mich fühle», wird der Schauspieler in der Pressemitteilung zitiert. Er fühle sich «zutiefst geehrt» und sei überglücklich. Aber er habe auch ein wenig Angst: «Diese Rolle und diese Show bedeuten so vielen Menschen auf der ganzen Welt so viel, mich eingeschlossen.» Sein Debüt als «Doktor» soll er 2023 geben.

Nachfolger von Jodie Whittaker

Bereits im vergangenen Jahr gab Jodie Whittaker bekannt, dass sie nicht mehr für «Doctor Who» vor der Kamera stehen wird. Drei Specials mit ihr gibt es noch 2022. Lange wurde spekuliert, wer die Nachfolge antreten wird – sogar Hugh Grant (61) wurde verdächtig, der neue «Doktor» zu sein. Doch dieser dementierte im März die Gerüchte.

Seit die Serie 1963 erstmals in Grossbritannien ausgestrahlt wurde, gab es 13 verschiedene Inkarnationen des «Time Lords»: William Hartnell, Patrick Troughton, Jon Pertwee, Tom Baker, Peter Davison, Colin Baker und Sylvester McCoy. Sowie Paul McGann, Christopher Eccleston, David Tennant, Matt Smith, Peter Capaldi und Jodie Whittaker.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Hugh Grant Netflix Angst BBC