Fussball geht immer: Das DFB-Pokalspiel am Mittwochabend war der absolute Quotenknaller im Ersten. Andere Sender hatten das Nachsehen.
Mönchengladbachs Breel Embolo freut sich über den Sieg seiner Mannschaft. Foto: Marius Becker/dpa
Mönchengladbachs Breel Embolo freut sich über den Sieg seiner Mannschaft. Foto: Marius Becker/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die spektakuläre Niederlage des FC Bayern München beim DFB-Pokalspiel war am Mittwochabend ein Quotenknaller.

7,29 Millionen Zuschauer (27,3 Prozent) verfolgten ab 20.45 Uhr im Ersten das 5:0 von Borussia Mönchengladbach gegen den Rekordpokalsieger.

Die ZDF-Quizshow «Da kommst Du nie drauf!» mit Nora Tschirner, Wigald Boning, Carmen Nebel, Sophia Thiel, Yared Dibaba und Axel Milberg wollten ab 20.15 Uhr 3,42 Millionen (12,3 Prozent) sehen.

Den Münster-Krimi «Wilsberg: Aus Mangel an Beweisen» mit Leonard Lansink und Oliver Korittke holten sich 1,88 Millionen (6,8 Prozent) ins Haus. Mit der RTL-Realityshow «Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare» verbrachten 1,78 Millionen (6,5 Prozent) den Abend.

Die Sat.1-Kochshow «The Taste» lockte 1,15 Millionen (5,0 Prozent) vor den Bildschirm. Die RTLzwei-Realitysoap «Die Reimanns - Ein aussergewöhnliches Leben» guckten 1,02 Millionen (3,7 Prozent).

Kabel eins hatte den amerikanischen Science-Fiction-Film «Ender's Game - Das grosse Spiel» mit Asa Butterfield und Harrison Ford im Programm - 940.000 Menschen (3,5 Prozent) schalteten ein.

Die US-Sitcom «Young Sheldon» mit Iain Armitage und Zoe Perry auf ProSieben schauten sich 760.000 Leute (2,8 Prozent) an. Die Krimiserie «Bones - Die Knochenjägerin» mit Emily Deschanel und David Boreanaz hatte auf Vox 750.000 Zuschauer (2,7 Prozent).

Mehr zum Thema:

Borussia Mönchengladbach Das Sommerhaus der Stars Harrison Ford ProSieben Sat.1 Krimi Ford Vox ZDF DFB RTL