Schauspielerin Megan Fox dementierte in Vergangenheit immer wieder, Botox und Filler zu benutzen. Nun wird die Beauty in flagranti erwischt.
Megan Fox
Megan Fox versteckt sich vor Paparazzi. - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Schauspielerin Megan Fox hat Beauty-Eingriffe in Vergangenheit immer wieder dementiert.
  • Paparazzi erwischen die US-Amerikanerin nun aber beim Verlassen einer Klinik.
  • Fox' Lippen wirken auf den Bildern verdächtig prall.

Neuer Mann, neues Gesicht?

Schauspielerin Megan Fox (35) liess sich 2021 nach elf Jahren Ehe von ihrem Gatten Brian Austin Green (48) scheiden. Doch lange blieb Fox nicht Single: Kurz darauf angelte sie sich Skandal-Rapper Machine Gun Kelly (31, eigentlich Colson Baker).

Megan Fox
Megan Fox und Machine Gun Kelly. - keystone

Neben ihm zeigt sich der «Transformers»-Star gerne mal von ihrer wilden Seite.

Am Montagabend wurde die Dreifach-Mama vor einer Beauty-Klinik in Beverly Hills gesichtet. Verdächtig: In den Bildern, die der «Daily Mail» vorliegen, versteckt Megan ihren sichtlich pralleren Schmollmund unter ihrer Kapuze.

Megan Fox
Megan Fox versteckt ihr Gesicht unter einer Kapuze.
Megan Fox
Megan Fox im Jahr 2009.
Megan Fox
Ja, auch das ist Megan Fox. 2004 in New York.
Megan Fox
Megan Fox dementiert Beauty-Eingriffe.

Schon lange wird spekuliert, dass sich Fox diversen Eingriffen unterzogen hat. Darunter auch eine Nasen-Operation und Botox-Behandlungen. Die Schauspielerin selbst hat die Gerüchte immer wieder dementiert.

Wie stehen Sie zu Beauty-Eingriffen?

Mehr zum Thema:

Beverly Hills