Glücklicher könnten Mario Götze (29) und seine Frau Ann-Kathrin (31) mit ihrem Sohn Rome nicht sein. Die Fans fragen sich, ob noch mehr Kinder geplant sind.
mario götze
Der deutsche Fussballer Mario Götze und seine Frau Ann-Kathrin Götze. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Mario Götze (29) und Ann-Kathrin (31) sind überglücklich mit Sohn Rome.
  • Die Mutter spricht offen über die häufig gestellte Babyfrage.
  • Seit der Geburt hat das Model selbst mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Für Ann-Kathrin und Mario Götze ist ihr einjähriger Sohn Rome der ganze Stolz. Die 31-Jährige liebt es ihren Alltag, als Mutter auf Instagram zu veröffentlichen und die Fans lieben es. Auch der 29-jährige Fussballer kann sich nichts Schöneres vorstellen, als Zeit mit seinem selbsternannten «Mini-Me» zu verbringen. Bei solch einem Familienglück stellen sich die Fans die Frage, ob da noch mehrere Kinder geplant sind.

Mario Götze und seine Frau Ann-Kathrin sind überglücklich

Das Model gibt bekannt, dass genau diese Frage eine der meist gestellten ist und sie spricht offen zu ihren Fans. Sie erklärt der Community: «Wenn wir Glück haben, bekommen wir noch mehr Kinder. Es ist der grösste Segen für mich.»

Mario Götze
Ann-Kathrin Götze, die Ehefrau von Mario Götze, mit dem gemeinsamen Sohn Rome. - Instagram/ @annkathringotze

Trotz dieser Einstellung ist die Geburt ihres ersten Kindes nicht nur mit positiven Erinnerungen verbunden. Rome kam im Juni 2020 in der 33. Schwangerschaftswoche zur Welt. Er erblickte das Licht der Welt somit zu früh und musste zuerst drei Wochen im Spital bleiben.

Auch Ann-Kathrin hatte nach dem Notkaiserschnitt mit Beschwerden zu kämpfen. Seit der Geburt ihres Sohnes schlägt ihr Herz nicht regelmässig und muss sich regelmässig überprüfen lassen. Diese Erfahrung soll die Influencerin aber nicht hindern, weitere Kinder haben zu wollen.

Mehr zum Thema:

Instagram Mutter Mini