Es hat lange gedauert, bis Lois Smith endlich einen Tony Award gewinnen konnte. Jetzt hat es geklappt - und damit hat die Schauspielerin gleich auch noch einen Rekord aufgestellt.
Lois Smith bei der Verleihung der Tony Awards im Winter Garden Theatre. Foto: Evan Agostini/Invision via AP/dpa
Lois Smith bei der Verleihung der Tony Awards im Winter Garden Theatre. Foto: Evan Agostini/Invision via AP/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die US-Schauspielerin Lois Smith ist bei den diesjährigen Tony Awards als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet worden und hat damit Medienberichten zufolge einen Rekord aufgestellt.

Die 90-Jährige ist die älteste Person, die je einen Tony Award für ihre Schauspielleistung bekommen hat, wie die «New York Times» und mehrere Branchenmagazine berichteten. Die Trophäe erhielt Smith für ihre Darstellung der Margaret in dem Drama «The Inheritance».

Das Stück, das 2019 und 2020 im New Yorker Ethel Barrymore Theatre aufgeführt wurde, wurde insgesamt viermal ausgezeichnet: «The Inheritance» gewann den Preis für das beste Stück und die beste Regie (Stephen Daldry), Smiths Kollege Andrew Burnap erhielt die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller.

Lois Smith war bereits 1990 und 1996 für einen Tony Award nominiert, gewann bisher aber keine der begehrten Trophäen. Die 90-Jährige gab ihr Broadway-Debüt im Jahr 1952. Für ihr Lebenswerk auf der Bühne wurde sie 2013 mit einem Obie Award ausgezeichnet.