Die Tochter von TV-Moderator Jörg Pilawa erhielt mit zwei Jahren ihre Rheuma-Diagnose. In einem Interview geht der 56-Jährige auf die schwierige Zeit ein.
Jörg Pilawa
Der Moderator Jörg Pilawa. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Tochter von TV-Moderator Jörg Pilawa erhielt mit zwei Jahren die Rheuma-Diagnose.
  • Inzwischen geht es der zehnjährigen Nova wieder besser – doch eine Angst bleibt.

Jörg Pilawa (56) und seine Frau Irina sowie ihre Tochter Nova (10) haben es nicht leicht. Als diese zwei Jahre alt war, wurde bei ihr Rheuma diagnostiziert. In einem emotionalen Interview mit RTL, aus dem «Bunte» zitiert, erzählt der TV-Moderator: «Bis wir selber die Betroffenen waren, dachte ich, dass Rheuma eine Alte-Menschen-Krankheit ist.»

Es sei ein schrecklicher Moment gewesen, wenn morgens die Tochter im Bett liegt und vor Schmerzen weint. Inzwischen geht es Nova wieder besser. Doch die Angst bleibt: Kehren die Rheuma-Schübe wieder zurück? Pilawa: «Ich habe irgendwann für mich klargemacht, dass man die Zeit, wo der Schub nicht da ist, lieben und geniessen muss.»

Mehr zum Thema:

Moderator Angst RTL