Schauspieler Johnny Depp hat mit einem Eindringling zu kämpfen. Immerhin setzt dieser viel Wert auf Hygiene.
Johnny Depp
Johnny Depp muss einen kuriosen Hausfriedensbruch melden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Donnerstag verschaffte sich ein Mann Zutritt zu Johnny Depps Villa.
  • Nachbarn riefen kurzerhand die Polizei.
  • Als die Polizisten eintrafen, erwartete sie ein seltsamer Anblick.

Hygiene ist in Corona-Zeiten das A und O. Das gilt auch für Kleinkriminelle. Diese Erfahrung musste kürzlich Schauspieler Johnny Depp (57) machen.

Johnny Depp
Johnny Depp hat eine Villa in den Hollywood Hills. - dpa

Am Donnerstag riefen Nachbarn des Schauspielers die Polizei, als ein offenbar obdachloser Mann sich Zutritt zu Depps Grundstück verschaffte.

Wie das Paparazzi-Portal «TMZ» unter Berufung auf Strafverfolgungsbehörden berichtet, hielt der Eindringling sich zunächst am Pool auf.

Johnny Depp kriegt ungewünschten Besuch

Dann ergriff der Nachbar Eigeninitiative, marschierte zum Tor des Anwesens und versuchte, den Mann zu verscheuchen. Doch anstatt das Weite zu suchen, verschaffte sich dieser Zugang zur Villa des «Fluch der Karibik»-Stars.

Johnny Depp
Bei Johnny Depp wurde eingebrochen. - Twitter

Als dessen Sicherheitsteam die Polizei ein weiteres Mal alarmierte, rückten die Beamten schliesslich in die Hollywood Hills an. Dann wird’s skurril!

Beim Eintreffen der Polizei duschte der Eindringling seelenruhig in einem der zahlreichen Badezimmer der Villa. Da sich der Mann weigerte, rauszukommen, mussten die Beamten die Tür einbrechen, um den ungewünschten Dusch-Gast zu verhaften.

Hatten Sie schon mal einen Einbrecher im Haus?

Doch nicht nur das: Wie sich später herausstellte, verschaffte sich der Mann auch Zugang zum Schnapsvorrat von Johnny Depp. Vor seiner Dusche genehmigte er sich einen Drink.

Über diesen kuriosen Hausfriedensbruch dürfte wohl auch der Hausbesitzer geschmunzelt haben.

Johnny Depp
Johnny Depp wird immer wieder von Einbrechern überrascht. - Bang

Mehr zum Thema:

Schauspieler Paparazzi Hollywood Coronavirus Johnny Depp