Die Stars Jennifer Aniston und David Schwimmer sollen bei den Dreharbeiten zu der ikonischen Sitcom «Friends» «füreinander geschwärmt haben».
Jennifer Aniston
David Schwimmer und Jennifer Aniston in einer Episode von «Friends». - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Serie «Friends» spielten David Schwimmer und Jennifer Aniston ein Paar.
  • Es soll in dieser Zeit auch im echten Leben gefunkt haben, sagt der Schauspieler.

David Schwimmer und Jennifer Aniston sollen bei den Dreharbeiten zu der ikonischen Sitcom «Friends» «füreinander geschwärmt haben».

jennifer aniston
Rachel und Ross waren in «Friends» ein Paar. Doch auch zwischen Jennifer Aniston und David Schwimmer funkte es. - Getty Images

Der 54-jährige Schauspieler gab zu: dass er in seine Kollegin Jennifer Aniston ziemlich verknallt gewesen sei. Als beide Stars im Jahr 1994 anfingen, im Rahmen der Serie miteinander zusammenzuarbeiten. David erzählte im Rahmen des «Friends»-Wiedervereinigungs-Specials:

«Während der ersten Staffel war ich in Jen verknallt. In den ersten ein oder zwei Jahren gab es Momente, in denen wir auf der Couch kuschelten. Und ich dachte, warum merkt keiner, dass wir füreinander schwärmen?»

jennifer aniston
Jennifer Aniston ist wieder als Rachel Green zu sehen. - Keystone

Und weiter: «Es war eine Situation, gegen die wir nichts unternehmen konnten. Weil einer von uns immer in einer Beziehung war und wir diese Grenze nie überschritten haben, das haben wir respektiert.»

Der Rest des «Friends»-Casts gab gegenüber dem Moderatoren James Corden jedoch zu: dass sie die Anziehung zwischen den beiden Schauspielern bei den Dreharbeiten sehr wohl bemerkten.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Jennifer Aniston