Goldie Hawn und ihr Partner Kurt Russell spielen beide in «Christmas Chronicles 2» mit. Sie würden aber auch gerne mal einen Film mit der ganzen Familie drehen.
goldie hawn
Goldie Hawn möchte mal einen Film mit der ganzen Familie drehen. - Bang

Goldie Hawn (75) und Kurt Russell (69) würden gerne einen Film drehen, in dem ihre ganze Familie zu sehen ist. Die beiden sind in «Christmas Chronicles 2» wieder auf der Leinwand vereint. Es ist das erste Mal seit dem gemeinsamen Auftritt im Film «Overboard» von 1987. Sie sind seit 1983 zusammen.

Das Paar möchte auch gerne mal einen Film drehen, in dem die ganze Familie zu sehen ist. Goldie hat mit ihrem Ex-Mann Bill Hudson (71) die Kinder Kate (41) und Oliver Hudson (44). Mit Kurt hat sie den gemeinsamen Sohn Wyatt Russell (34). Auch die drei Nachkommen sind Schauspieler und könnten mit ihren Eltern durchaus einmal gemeinsam vor die Kamera treten.

Auf die Frage, ob sie einen Film mit der Familie machen wolle, erzählte Goldie nun dem «HELLO!»-Magazin: «Wir haben tatsächlich darüber nachgedacht und die Idee bringt uns zum Lachen.»

Enkelkinder werden den Film sehen

«Ich würde gerne etwas mit meinen Kindern machen und dann sind da noch die Enkelkinder. Sie sind alle so talentiert, also gibt es die Möglichkeit, eines Tages einen Film mit der ganzen Familie zu machen. Wir werden sehen.»

Der 75-jährige Star hat es genossen, «Christmas Chronicles 2» zu drehen – in dem sie Mrs. Claus spielt, die Frau von Russells Weihnachtsmann – weil sie weiss, dass ihre sechs Enkelkinder den Film sehen werden.

Sie erklärte: «Wir haben sechs Enkelkinder und der ganz Kleine ist natürlich noch nicht so drin, aber die anderen Kleinen lieben es. Ich liebe den Gedanken, dass sie eines Tages andere Filme mögen könnten, die Kurt und ich gedreht haben. Aber im Moment macht es Spass, dass sie diesen Film schauen. Und zur Schule gehen in dem Wissen, dass ihre Freunde ihn auch gesehen haben.»

Mehr zum Thema:

Kurt RussellSchauspielerFilme