Die Sängerin ist zur Miteigentümerin einer Getränkemarke geworden.
Ellie Goulding
Ellie Goulding - Bang

Ellie Goulding ist zur Miteigentümerin einer Getränkemarke geworden. Die 'Starry Eyed'-Hitmacherin erwarb eine bedeutende Beteiligung an dem Label SERVED, nachdem sie sich in das alkoholische Sprudelwasser mit Fruchtgeschmack der Firma und in die ökologische Haltung der Gründer Ryan und Dean Ginsberg «sofort verliebte».

Ellie erklärte in einem Statement: «Ich habe mich sofort in die Marke verliebt – nicht nur, weil es mit Abstand der beste Hard Seltzer ist, den ich je probiert habe, sondern auch, weil dies eine Marke ist, die an diesem entscheidenden Punkt von Sorgfalt und Respekt für die Natur angetrieben wird. Ich habe schon immer einen geselligen Drink mit Freunden genossen, aber ich führe auch einen geschäftigen Lebensstil und begeistere mich für meine Gesundheit, Fitness und die Umwelt. Served ist eine Marke, die es mir ermöglicht, alles zu haben – ein köstliches und erfrischendes alkoholisches Getränk ohne all die Kalorien, Zucker und schlechten Sachen.» Die 34-jährige Sängerin freut sich darauf, mit der Getränkefirma «eine grossartige Marke aufzubauen», während sie der Ethik des Unternehmens treu bleibt. «Wir werden es mit einigen der grössten Marken der Welt aufnehmen, aber auf unsere Art und Weise. Wir weigern uns, Kompromisse bei der Qualität oder der Gesundheit der Natur einzugehen», so Goulding weiter.

Mehr zum Thema:

Umwelt Natur