Ed Sheeran war bekannt für seine Eskapaden. Er geniesst die Gedanken an diese Zeit jedoch mit Vorsicht – immerhin hätte er während dem Ausgang sterben können!
Ed Sheeran
Sänger Ed Sheeran hätte während seinen Party-Eskapaden sterben können! - keystone / pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Popstar Ed Sheeran zeigt sich in einem Podcast ganz intim.
  • Er erzählt auch von seinen grossen Ängsten im Zusammenhang mit dem Party machen.
  • Während seinem ersten Aufenthalt in den USA hätte der Rotschopf gar sterben können!

Schock-Geständnis von Popsänger Ed Sheeran (30) im «Halfcast»-Podcast!

Dort sprach er über seine Zeit als wildes Party-Animal – und verrät: Obwohl er Millionen von Fans auf der ganzen Welt hat, ist er früher allein auf Partys gegangen. Und das, weil er keine Freunde hatte, mit denen er hätte gehen können.

Andere Promis in seiner Gewichtsklasse hätten das Haus wohl nicht ohne eine Horde Bodyguards und Freunde verlassen. Ed Sheeran war als Nachtschwärmer aber oft auf sich allein gestellt.

ed sheeran
Popstar Ed Sheeran hätte im Ausgang sterben können.
Rave
Leute feiern an einem Rave. (Symbolbild)
Ed Sheeran
Keine Kinder von Traurigkeit: Ed Sheeran und seine Frau Cherry Seaborne im Thailand-Urlaub.

Er beichtet im «Mirror»: «Ich habe ein Jahr lang in Amerika gelebt. Ich hatte keinen Sicherheitsdienst und war allein auf Tournee. Meine gesamte Tournee-Crew war um die 50 und wollte nicht raus. Also beendete ich eine Show und machte mich allein auf den Weg.»

«Das war sehr leichtsinnig. Ich hätte ausgeraubt oder entführt werden können oder so», musste der Rotschopf nun realisieren. Denn durch seine feuerroten Haare fällt der beliebte Brite natürlich auf wie ein bunter Hund!

Sänger hatte keine Chance bei den Frauen

Seine rote Haarpracht hätte also vielleicht bei Raufbolden und Dieben für Aufmerksamkeit gesorgt, nicht aber bei den Frauen. Jahrelang, so erzählt der ehemalige Strassensänger, wurde er von Frauen regelrecht links liegen gelassen.

Stehen Sie auf Rotschöpfe?

«Darum wollte ich in Sachen Party und Frauen meinen neuen ‹Fame› unbedingt ausnutzen», verrät er. «Als Kind habe ich gestottert, ich hatte rote Haare, eine grosse Brille und war einfach ein bisschen streberhaft. Darum hatten die Mädchen nie Interesse an mir. Jetzt habe ich Erfolg, habe mir die Augen lasern lassen und etwas abgenommen.»

Ed Sheeran: «Habe Glück, dass ich noch lebe!»

Glücklicherweise ist dem sympathischen Inselbewohner nichts passiert in dieser Zeit. Bereits zwei Jahre später beruhigte sich der wilde Rotschopf ein wenig. Und das nicht ohne Grund: Als er 24 wurde, begann er seine Jugendliebe Cherry zu daten.

Die beiden sind nun verheiratet und sind seit August 2020 die stolzen Eltern einer kleinen Tochter. Seit der Geburt von Lyra hat Ed Sheeran auch insgesamt fünf Kilo abgenommen! Er scheint sich also auf dem richtigen Weg zu befinden.

ed sheeran
Sonst eher schlicht unterwegs: Ed Sheeran und seine Ehefrau Cherry Seaborn.
ed sheeran
Ed Sheeran und seine Frau Cherry Seaborn auf Instagram.
Der britische Sänger Ed Sheeran lebt heute anders als noch vor einem Jahr. Foto: Emmi Korhonen/Lehtikuva/dpa
Der britische Sänger Ed Sheeran lebt heute anders als noch vor einem Jahr. Foto: Emmi Korhonen/Lehtikuva/dpa

Mehr zum Thema:

Promis Hund Ed Sheeran