Der Schauspieler hat 'John Wick: Kapitel 4' als den Film beschrieben, bei dem er bei den Dreharbeiten im Vergleich zu all seinen früheren Hollywood-Filmen am meisten Spass gehabt hat.
Donnie Yen
Donnie Yen - Bang

Donnie Yen hat 'John Wick: Kapitel 4' als den Film beschrieben, bei dem er bei den Dreharbeiten im Vergleich zu all seinen früheren Hollywood-Filmen am meisten Spass gehabt hat. Der 58-jährige Schauspieler wird im neuesten Film der Action-Franchise zu sehen sein, in dem Keanu Reeves die Hauptrolle spielt.

Yen bezeichnete die Arbeit an dem Film als das unterhaltsamste aller seiner vorherigen Projekte in Hollywood und erklärte in einem Interview mit der Webseite 'Collider': «Ich muss diese Gelegenheit nutzen, um meine grösste Wertschätzung für Chad (Stahelski) und Keanu (Reeves) auszudrücken. Sie sind einfach freundliche Männer, Gentlemen, sie haben ein grosses Herz. Keanu hat eine gute Seele, er ist ein guter Mann. Chad ist auch ein sehr guter Mann, er ist sehr kenntnisreich. Die Leute halten ihn für einen brillanten Action-Typen, er ist nicht (nur das), er versteht die Filme. Er ist ein Filmbibliothekar, er weiss, was los ist. Ich habe die beste Zeit, mit ihnen an diesem Film zu arbeiten, (mehr) als an jedem meiner vorherigen Hollywood-Filme, also wollte ich meine Wertschätzung ausdrücken.» Donnie lobte Keanu zudem für seine Arbeitsmoral und enthüllte, dass er sehr gerne mit dem 'Matrix'-Star zusammenarbeitet. «Er ist grossartig, es ist mehr als ich erwartet hatte. Er ist der Typ, er macht alles selbst. Er hat die Stunden investiert, er hat die Arbeit geleistet und er hat es drauf», schwärmte Donnie.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Keanu Reeves Hollywood Filme