Demi Lovato: Talkshow startet nächsten Monat
Demi Lovato
Demi Lovato - Bang

Demi Lovato wird im nächsten Monat ihre eigene Talkshow moderaten. Die ‚Sorry Not Sorry‘-Sängerin wird eine breite Palette von Themen ansprechen, von Feminismus, Geschlechtsidentität, Sex und Körperpositivität über psychische Gesundheit bis hin zu UFOs. Über diese Themen wird sie mit Gästen wie Jameela Jamil, Lucy Hale, Nikita Dragun und verschiedenen Experten in ihrer ‚Demi Lovato Show‘ diskutieren. Am 30. Juli feiert die Show auf Roku Premiere.

Demi bestand darauf, dass es keine Tabuthemen in der Show geben werde, und sie freue sich darauf, eine Vielzahl von Auftritten zu erkunden. Der 28-jährige Star sagte in einem Statement: „Einige Gespräche können schwierig sein, aber ich war nie eine, die davor zurückschreckte, ehrlich über Dinge zu sprechen. Wir wollten einen Raum schaffen, der das Ausleben der eigenen Wahrheit normalisiert – wo Menschen gemeinsam sprechen, sich engagieren und vor allem lernen können. Es hat etwas Therapeutisches, rohe Diskussionen zu führen, mit denen man sich in Verbindung setzen kann, und mit ‚The Demi Lovato Show‘ sind keine Themen ausserhalb der Grenzen und Meinungen sind willkommen. Ich bin so aufgeregt, dass die Leute sehen, wie sich diese Gespräche auf dem Roku-Kanal entwickeln.“

Mehr zum Thema:

Feminismus Demi Lovato