Die Schauspielerin hat sich dem Cast der Verfilmung von '13: The Musical 'angeschlossen.
Debra Messing
Debra Messing - Bang

Debra Messing hat sich dem Cast der Verfilmung von '13: The Musical' angeschlossen. Die 52-jährige Schauspielerin wurde für das Netflix-Projekt ausgewählt, das auf der erfolgreichen Broadway-Show basiert und von Tamra Davis geleitet wird.

Die Filmadaption folgt dem 12-jährigen jüdischen Jungen Evan Goldman, der von New York City in die Kleinstadt Indiana zieht und sich mit der Scheidung seiner Eltern auseinandersetzen muss, sich auf seine bevorstehende Bar-Mizwa vorbereitet und die sozialen Herausforderungen bewältigt, auf die er in seiner neuen Schule trifft. Debra wird Evans Mutter spielen und neben Stars wie Eli Golden, Gabriella Uhl, JD McCrary, Frankie McNeills, Lindsey Blackwell, Jonathan Lengel, Ramon Reed, Nolen Dubuc, Luke Islam, Schechina Mpumlwana, Kayleigh Cerezo, Wyatt Moss, Liam Wignall und Khiyla Aynne zu bewundern sein. Der Film wird von Neil Meron produziert werden, wobei Robert Horn das Drehbuch aus dem Buch adaptiert, das er gemeinsam mit Dan Elish schrieb. Jason Robert Brown komponiert die neue Musik für das spannende Projekt und fungiert zudem als ausführender Produzent in Zusammenarbeit mit Davis, Horn, Mark Nicholson und Bob Boyett.

Messing war zuvor als Grace Adler in der erfolgreichen Comedy-Serie 'Will & Grace' zu sehen gewesen, erklärte jedoch, dass sie während ihrer Zeit in der Show immer den Druck verspürte, Gewicht verlieren zu müssen.

Mehr zum Thema:

Netflix Mutter Islam