Daniela Katzenberger ist dafür bekannt ihre Schönheitsmakel öffentlich zu zeigen. Nun rechnet sie auf Instagram mit Bodyshaming-Kommentaren ab.
Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger zeigt gerne ihre Schönheitsmakel. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Daniela Katzenberger nimmt mit einer klugen Aktion Kommentaren den Wind aus den Segeln.
  • Bodyshaming ist bei dem TV-Star gar nicht gern gesehen.
  • Sie will ebenfalls aufzeigen, wie viel auf Fotos geschummelt werden kann.

Daniela Katzenberger (34) rechnet auf Instagram mit den Kommentaren zu ihrem Körper ab. Sie will zeigen, dass es sich nicht lohnt von ihnen beeinflussen zu werden.

Auf ihrem Post ist der Reality-TV Star zweimal in unterschiedlicher Pose zu sehen. Im ersten Bild ist sie in einer gekrümmten Position zu sehen, dazu schreib sie: «12 Uhr: Dicke Qualle, wie kann man sich so gehen lassen!»

daniela katzenberger
Daniela Katzenberger rechnet auf Instagram mit den Kommentaren ab. - Instagram/@danielakatzenberger

Bild Nummer zwei zeigt die Mutter in Pose mit lasziv angelegten Kopf. «12.30 Uhr: Boah Dani, wie hast du krass abgenommen». Es zeigt, wie Perspektive und Haltung ein Foto verändern können.

Die «Katze» hat seit geraumer Zeit die Kommentare unter ihren Post deaktiviert. Für Bodyshaming hat sie in ihrem Leben keinen Platz.

Mehr zum Thema:

Mutter Instagram Daniela Katzenberger