Vergangenes Wochenende kehrte Fürstin Charlène von Monaco zu ihrer Familie zurück. Doch die 44-Jährige hat dem Palast schon wieder den Rücken zugewandt.
charlène von monaco
Charlène von Monaco. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Charlène von Monaco war mehrere Monate in einer Schweizer Klinik in Behandlung.
  • Mitte März kehrte sie wieder zu ihrer Familie zurück.
  • Nun befindet sich die Fürstin offenbar in Frankreich.

Kaum angekommen, hat Fürstin Charlène von Monaco (44) den Palast schon wieder verlassen ...

Am 12. März verkündete der Palast wunderbare Nachrichten: Die Gattin von Fürst Albert (64) ist nach längerem Klinikaufenthalt in der Schweiz wieder zurück in Monaco.

Endlich kann sie ihre Kinder Jacques und Gabriella (beide 7) wieder in die Arme schliessen. Doch das Familienglück hält offenbar auch dieses Mal nicht lange, wie französische Medien berichten. Denn: Charlène befindet sich gar nicht im Palast, sondern in Frankreich!

Charlène
Fürst Albert II. mit seinen Zwillingen. Die Kids halten Schilder für ihre Mutter hoch.
Charlène Monaco
Seit 2011 verheiratet: Charlène von Monaco und Albert von Monaco.
fürstin charlène
Was ist nur los mit der schönen Fürstin von Monaco?
fürstin charlène
Charlène wirkt auf Schnappschüssen stets traurig.

Hier erholt sie sich im Landhaus Roc Agel der Grimaldi-Familie. Das Anwesen liegt in der Nähe der französischen Gemeinde Peille und ist von Monaco aus mit dem Auto erreichbar.

Gekauft wurde das Anwesen 1957 von Alberts Eltern Fürst Rainier (†81) und Grace Kelly (†52).

Fürst Albert erinnerte sich 2017: «Meine Eltern suchten nach einem Ort auf dem Land, an den sie flüchten konnten, wenn es ihre Verpflichtungen zuliessen. Und an dem ihre Kinder die Möglichkeit hatten, in Ruhe aufzuwachsen.»

Klingt nach dem perfekten Erholungsort für Charlène.

Charlène von Monaco muss sich «vollständig erholen»

Auch ihre Zwillinge Jacques und Gabriella kennen das Anwesen bestens: Sie haben hier viele Wochenenden und Familienferien verbracht.

fürstin charlène von monaco
Ostern 2020 verbrachten die Monaco-Royals auf Roc Agel.
fürstin charlène von monaco
Gabriella und Jacques an Ostern in Frankreich.

Die Fürstin kann sich hier beim Golf oder Schwimmen im hauseigenen Pool entspannen.

Wann Fürstin Charlène von Monaco wieder offizielle Termine wahrnimmt, ist unklar. Laut Palast soll sie sich in den nächsten Wochen «vollständig erholen».

Mehr zum Thema:

Nachrichten Zwillinge Charlène von Monaco