Nach Jason Mamoa tritt nun ein weiterer Hollywood-Star dem Cast der «Fast & Furious»-Reihe bei: Auch Brie Larson wird mitspielen.
Brie Larson wird Teil der «Fast & Furious»-Familie.
Brie Larson wird Teil der «Fast & Furious»-Familie. - AdMedia/ImageCollect

Das Wichtigste in Kürze

  • «Fast & Furious» erhält einen weiteren Hollywood Star: Brie Larson.
  • Die 32-Jährige wird im nächsten zweiteiligen Finale der Saga mitspielen.
  • Womöglich kommt der Film im Mai 2023 in die Kinos.

Ein weiterer Hollywood-Hochkaräter wird Teil der «Fast & Furious»-Reihe. Wie Vin Diesel (54) auf Instagram bekannt gegeben hat, wird «Captain Marvel»-Star Brie Larson (32) zum Mitglied der Film-«Familie».

Der Schauspieler veröffentlichte ein Foto mit Larson, auf dem sie lachend an die Schulter des Action-Helden angelehnt ist. Zu dem Selfie schrieb Diesel: «Ja, ja, ja... ihr seht diesen Engel auf meiner Schulter, der mich zum Lachen bringt und ihr sagt zu euch selbst: ‹Das ist Captain Marvel!›»

Das Bild gäbe aber keinen Einblick auf die Rolle, die Larson in dem «Fast & Furious»-Film spielen werde. Dies erklärt Vin Diesel weiter.

Vin Diesel schwärmt von Brie Larson

«Ihr habt keine Ahnung, wie zeitlos und grossartig sie in unserer Mythologie sein wird», schwärmt der 54-Jährige. Jenseits ihrer Schönheit, ihres Intellekts und ihres Oscars, fügt er scherzend hinzu, werde ihre tiefgründige Seele dem Film etwas schenken. Etwas, das die Zuschauer «womöglich nicht erwarten, aber nach dem sie sich sehnen». Er schliesst mit den Worten: «Willkommen in der Familie, Brie.»

Näheres ist bisher nicht zu Larsons Rolle im zehnten Teil der Reihe bekannt. Neu dabei ist ausserdem Jason Momoa (42) – der «Aquaman»-Star soll wohl einen Schurken spielen. Neben Diesel sollen unter anderem auch Michelle Rodriguez (43), Tyrese Gibson (43), Sung Kang (50) und Ludacris (44) zurückkehren. «Fast & Furious 10» stellt den ersten Teil des zweiteiligen Finales dar – der Kinostart wird für Mai 2023 erwartet.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Hollywood Instagram Selfie Marvel Academy Awards