Im Podcast mit Dax Shepard erzählt Bradley Cooper, wie er in einer New Yorker U-Bahn mit einem Messer angegriffen wurde. Er holte seine Tochter von der Schule.
bradley cooper messer
Bradley Cooper und Irina Shayk erziehen ihre Tochter gemeinsam. - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Bradley Cooper wurde vor zwei Jahren in einer U-Bahn angegriffen.
  • Ein junger Mann stand mit einem Messer vor ihm.
  • Er meldete es der Polizei und holte seine Tochter wie geplant ab.

Hollywood-Star Bradley Cooper (46) war zu Gast im Podcast von Schauspielkollege Dax Shepard (46). In der Folge erzählte er über sein Leben in New York.

Seit der Trennung von Irina Shayk (35) erziehen die beiden Tochter Lea (4) gemeinsam. Cooper holt sie manchmal von der Schule. Auf dem Weg dahin wurde er vor rund zwei Jahren in der U-Bahn angegriffen.

Im Podcast erzählt er von dem Vorfall. Er war inkognito unterwegs: Mit Hut, Sonnenbrille und Kopfhörer. Die Aussenwelt hatte er ausgeblendet. Er sei hinten in der U-Bahn gesessen, als plötzlich ein junger Mann mit einem Messer vor ihm stand.

Der Schauspieler ergriff die Flucht. Er machte einen Schnappschuss vom Täter und meldete es den nächsten Polizisten. Danach ging er weiter und holte seine Tochter ab.

Doch ihm wurde etwas bewusst: «Mir wurde klar, dass ich mich in New York viel zu lange zu sicher gefühlt habe. Meine Alarmsignale waren nicht auf zack.»

Mehr zum Thema:

Schauspieler Irina Shayk Hollywood Bahn Bradley Cooper