Die Schauspielerin fühlt sich durch die Beteiligung von Misha Green an der ‘Tomb Raider’-Fortsetzung bestärkt.
Alicia Vikander
Alicia Vikander - Bang

Alicia Vikander fühlt sich durch die Beteiligung von Misha Green an der ‘Tomb Raider’-Fortsetzung bestärkt. Die 32-jährige Schauspielerin wird ihre Rolle als Lara Croft in der Fortsetzung des Films von 2018 wieder aufnehmen und fühlt sich mit der ‘Lovecraft Country’-Schöpferin verbunden, die dem Projekt beitrat, nachdem der ursprüngliche Regisseur Ben Wheatley ausgestiegen war.

Die Oscar-Preisträgerin erzählte ‘Entertainment Weekly’: «Es ist ziemlich unglaublich - wir sind ungefähr gleich alt! Ich dachte mir: 'Oh, ich bin jetzt gerade bei einem Zoom mit einer extrem talentierten Frau, die meiner Meinung nach unglaubliche Arbeit geleistet hat. Es wäre so fantastisch, wenn wir diesen grossen Film zusammen machen könnten, um vor und hinter der Kamera richtig aufzutrumpfen.»

Die Fortsetzung wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf Eis gelegt, aber Alicia hat bestätigt, dass Misha an einem Entwurf des Drehbuchs gearbeitet hat. Sie sagte: «Ich hoffe, wir machen einen weiteren Film. Wir hatten Pläne diesen Film zu drehen, aber wegen der Pandemie sind jetzt anderthalb Jahre vergangen, aber Misha Green ist an Bord und schreibt gerade an einem Entwurf.» Vikander verriet auch, dass sie möchte, dass der neue Film genauso unterhaltsam wird wie der erste Film, in dem sie Angelina Jolie als Archäologin ersetzte.

Mehr zum Thema:

Angelina Jolie Coronavirus Lara Croft Alicia Vikander