Am Montag versuchte es Steffi Heidel bei «Wer wird Millionär?», jedoch schied sie rasch aus und erlaubte sich einige Fauxpas.
wer wird millionär
Der Moderator von «Wer wird Millionär» Günther Jauch. - RTL
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die gestrige Folge von «Wer wird Millionär» hatte einen holprigen Start.
  • Kandidatin Steffi Heidel kam schnell ins Schwitzen und schied bei der achten Frage aus.

Steffi Heidel aus Thüringen nahm am Montagabend als Kandidatin bei «Wer wird Millionär?» teil. Ihre Teilnahme war etwas holprig, denn schon bei der ersten Frage kam die Kandidatin ins Schwitzen.

Der Moderator Günther Jauch konnte sich den ein oder anderen scherzhaften Kommentare nicht verkneifen.

Bei der 4000 Tausend Euro Frage kam Heidel erneut ins Schwitzen und musste auch einen Joker verwenden. Sie bat das Publikum um Hilfe, jedoch hatte die Mehrheit auf die falsche Antwort getippt.

Die Kandidatin erholte sich nach diesem raschen Spiel und meinte: «Wir machen gerade Urlaub in Köln. Damit ist wenigstens das Hotel bezahlt.»

Mehr zum Thema:

Moderator Euro