Die TV-Köche Tim Mälzer und Steffen Henssler kochten am Sonntagabend in «Mälzer und Henssler liefern ab!» um das Duell. Dabei kamen sie an ihren Grenzen.
Die Hamburger Köche Tim Mälzer (l) und Steffen Henssler haben ihre erste gemeinsame Primetime-Show auf Vox. Foto: Ulrich Perrey/dpa
Die Hamburger Köche Tim Mälzer (l) und Steffen Henssler haben ihre erste gemeinsame Primetime-Show auf Vox. Foto: Ulrich Perrey/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Tim Mälzer und Steffen Henssler kochten in «Mälzer und Henssler liefern ab!» um das Duell.
  • Nach einigen Pöbelattacken entschied Mälzer das Rennen dann für sich.

Tim Mälzer (51) und Steffen Henssler (49) traten zum dritten Mal in der VOX-Sendung «Mälzer und Henssler liefern ab!» gegeneinander an. Dass sich die beiden Starköche gerne mal anpöbeln, ist wohl allen bekannt. In der dritten Runde der Show waren die erbitterten Konkurrenten jedoch ganz besonders in Lästerstimmung.

In den vergangenen Duellen musste Mälzer bereits drei Niederlagen gegen Henssler einstecken. Henssler stichelte deshalb bereits zu Beginn der Sendung: «Ich dachte gar nicht, dass du nochmal antrittst». Darauf meinte Mälzer: «Ich lasse mich gar nicht provozieren von dem sinnbefreiten Gelaber des Matjes-Schubsers. Steffen nervt und ist ein Vollidiot».

Tim Mälzer und Steffen Henssler kamen an ihre Grenzen

Die Aufgabe des Abends war nicht einfach zu bewältigen. Mälzer und Henssler stellen sich in der Sendung dem direkten Duell in ihrem gemeinsamen Pop-Up-Lieferservice. Die Köche wussten nicht, an wen die Bestellungen rausgehen, sie bekamen vor dem Kochen nur einige Hinweise dazu.

Zur zusätzlichen Herausforderung kamen prominente Gäste, die bei den Köchen spontan eine Bestellung abgaben. Wer die Besteller und Bestellerinnen am meisten von sich überzeugt, gewinnt.

Das grosse Pizza-Fiasko

Es ging im Duell jedoch nicht immer mit rechten Dingen zu und her. Bei einer Pizzabestellung an die TV-Köche zückte Mälzer schadenfroh fertigen Teig hervor. Darauf platze bei Henssler der Kragen und beschuldigte Mälzer als «stinkende Schl****».

Henssler bestellte darauf eine Pizza beim Lieferservice. Dies gefiel wiederum Tim Mälzer nicht und meinte zu seinen Rivalen: «Willst du mich verar***en? Wenn du auch nur einen Punkt bekommst, kotze ich».

Henssler Mälzer
Steffen Henssler (l.) tritt beim «Grill den Profi Sommer-Special» gegen Tim Mälzer an. - VOX

Nach viel Gebrutzel und Pöbeleien entschied Mälzer dann das Duell für sich. Letzten Endes gab es dann noch eine dicke Umarmung. Lange böse sein können sich die beiden eben doch nicht.